Reifenplatzer und gegen Tunnel geprallt: Zwei Verletzte. Die Einsatzkräfte waren am Montagvormittag nach einem Unfall auf der Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Wien bei Schottwien (Bezirk Neunkirchen) gefordert.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 19. Oktober 2020 (13:27)

Ein mit zwei Personen besetzter Pkw war im Grasbergtunnel aufgrund eines Reifenplatzers ins Schleudern geraten und gegen die Tunnelwand geprallt. Beide Insassen erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Nach der Freigabe durch die Autobahnpolizei barg die alarmierte FF Kurort Semmering den schwer beschädigten Unfallwagen mit dem Kran und entfernte ihn von der Semmering Schnellstrasse. Die S6 musste für die Dauer des Einsatzes Richtung Wien komplett gesperrt werden.