Wiener Neustadt , Schwarzau am Steinfeld , Seebenstein

Erstellt am 17. Mai 2018, 11:15

von Redaktion noen.at

Pkw krachte in Lkw: Auffahrunfall auf der Südautobahn. Kurz nach 9 Uhr wurden am Donnerstag die Stadtfeuerwehr Neunkirchen, das NEF und ein RTW des RK Neunkirchen sowie die Autobahnpolizei zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Südautobahn (A2) Richtung Wien zwischen dem Knoten Seebenstein und Wiener Neustadt alarmiert.

Kurz nach dem Rastplatz Schwarzau am Steinfeld war es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw gekommen. Die Fahrerin des Autos wurde dabei aber glücklicherweise nicht (wie zunächst noch angegeben worden war) im Wagen eingeklemmt.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Notarzt aus Neunkirchen brachte die Rettung die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt. Der Lenker des Lkw blieb unverletzt.

Nach der polizeilichen Freigabe barg die Feuerwehr den schwer beschädigte Unfallwagen und entfernte ihn von der Autobahn. Dazu säuberte man in Zusammenarbeit mit der ASFINAG die Unfallstelle. "Aufgrund der Einsatztätigkeiten kam es zu einem kurzen Rückstau", informierte die Feuerwehr in einer Aussendung.