Karoline Ofenböck bleibt Bezirksbäuerin. Im Rahmen der Generalversammlung wählten die "Bäuerinnen" des Bezirks Neunkirchen im Beisein von Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger ihre Chefin.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 17. November 2019 (11:28)

Karoline Ofenböck bleibt auch in den kommenden fünf Jahren Neunkirchens Bezirksbäuerin. Sie wurde im Rahmen einer Generalversammlung einstimmig in ihrer Funktion bestätigt.

Gewählt wurden außerdem Annette Glatzl als Schriftführerin, Waltraud Woltron als Kassierin, Brigitte Fuchs und Michaela Pruggmayer als Rechnungsprüferinnen sowie Andrea Schlögl als Pressereferentin. In den Vorstand kooptiert wurde Anni Brandstetter. 

Mehr über die Neuwahl in der Print-Ausgabe der Neunkirchner NÖN!