Neunkirchens Betriebe "putzen sich auf". 127 Betriebe beteiligten sich bis dato an Aktion und bringen Neunkirchen damit zum Leuchten. „Wirtschaftsservice“ komplettiert Angebot mit Gewinnspiel.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 04. Dezember 2020 (02:13)
Johann Simon, Franz Bauer, Johann Spieß, Bürgermeister Herbert Osterbauer, Natascha Schweiger-Nemec, Christine Vorauer, Melanie Klauser-Zuser, Reinhard Glöckel, Herbert Auer, Patrick Nemec, Doris Pichler sowie (vorne) Vizebürgermeister Johann Gansterer, Barbara Hohenschläger, Oliver Huber und Barbara Pruggmayer.
Grabner

Wer dieser Tage aufmerksam an Betrieben der Stadt vorbeifährt oder -spaziert, wird sie bereits wahrgenommen haben: Die mit blau-weißem Schmuck dekorierten Christbäume, die trotz Lockdown und Coronakrise adventliches Flair nach Neunkirchen bringen sollen. Die von ÖVP-Stadträtin Christine Vorauer initiierte Aktion stieß auf großes Interesse: Exakt 127 Betriebe meldeten sich bis dato bei den Organisatoren und wollten mitmachen, „einige werden noch hinzukommen“, ist Vorauer begeistert.

Auch die NÖN-Redaktion Neunkirchen beteiligt sich an der Aktion. Am Foto: NÖN-Redakteur Philipp Grabner und NÖN-Sekretärin Sabine Spritzendorfer bei der Übergabe durch Tagestourismus-Obfrau Natascha Schweiger-Nemec und Vizebürgermeister Johann Gansterer.
Tanja Barta

An der Umsetzung beteiligt waren neben Vorauer der Tagestourismus-Verein mit Obfrau Natascha Schweiger-Nemec sowie die „Aktive Wirtschaft“ mit Obmann Herbert „Herby“ Auer. Als Hauptsponsoren wirkten die Wirtschaftsbetriebe, die Raiba und die Schneider-Holding mit. „Und auch Bürgermeister Herbert Osterbauer hat uns unter die Arme gegriffen“, ergänzt Stadträtin Vorauer, die sich über den großen Anklang freut: „Die Aktion zeigt, was alles möglich ist, wenn verschiedene Leute zusammenarbeiten!“ In den kommenden Tagen sollen die an die Betriebe gelieferten Bäume nun trotz der aktuellen Situation Adventstimmung verbreiten – und nach Ende des Lockdowns auch zum Einkaufen einladen.

Komplettiert wird die Aktion übrigens vom „Wirtschaftsservice“ Hohenschläger und der Firma „Immobilienlöwe“: Kurzerhand wurde unter dem Motto „Weihnachten einmal anders“ ein Gewinnspiel für Kinder ins Leben gerufen. Wer errät, wie viele geschmückte Christbäume in Neunkirchen stehen, kann Einkaufstaler im Wert von 150 Euro gewinnen.

Die Teilnahmekarten sind im Eventgarten bei der Hütte abzuholen und können dort gleich ausgefüllt und wieder abgegeben werden.