Neunkirchen: Hunde im Fadenkreuz. Landwirt platzierte in Mollram unter offizieller Tafel der Kammer ein Zusatzschild, das zum Aufreger wurde. Bauernvertreter über Aktion in Eigenregie verärgert.

Von Christian Feigl. Erstellt am 12. Mai 2021 (05:12)
Die privat angebrachte Zusatztafel sorgte für Aufregung.
privat, privat

Groß war der Ärger bei Eva Maria Stranz-Diertl, als sie mit ihrem Hund auf den Feldern bei Mollram spazierte. Entdeckte sie doch unter dem offiziellen Schild der Landwirtschaftskammer, das auf die Leinenpflicht bei Hunden und das Wegräumen deren Exkremente aufmerksam macht, eine offenbar selbst gebastelte Zusatztafel: Darauf ist ein Hund abgebildet, der gerade sein „Geschäft“ verrichtet und über dem Tier prangt ein großes rotes Fadenkreuz.

„Mit großem Entsetzen, Bestürzung und absolutem Unverständnis habe ich dieses Schild entdeckt“, so die verärgerte Neunkirchner Hundebesitzerin, „natürlich ist die Verschmutzung der Felder mit Hundekot nicht in Ordnung und auch ich steige nicht gerne in Hundekot. Für mich und viele andere Spaziergeher und Hundebesitzer ist es selbstverständlich, diesen Hundekot mit den zugehörigen Hundekotsackerln zu entfernen und zu entsorgen“, forderte sie zur Entfernung dieser Tafel auf.

Auch auf der Bezirksbauernkammer stößt die Aktion mit der selbst gebastelten Tafel auf Unverständnis: „Wir missbilligen solche Schilder, denn damit schadet man eigentlich einer sehr guten Aktion, die auch das Verhältnis von Spaziergängern und Landwirten stärken soll. Da geht es ja im weitesten Sinne dann auch um Produktvermarktung und Verständnis für diesen Beruf“, so Martin Weihs, Sekretär der Bezirksbauernkammer Neunkirchen.

Er habe jedenfalls umgehend reagiert und den Bauernvertreter in Mollram auf den Umstand aufmerksam gemacht: „Der hat mir gesagt, dass es insgesamt drei dieser Tafeln gibt und der Landwirt sie entfernen wird. In Wahrheit ist die Tafel nur unnötig, denn dadurch zieht einer von 1.200 Landwirten seine Kollegen in Misskredit!“

Umfrage beendet

  • Verschmutzung der Felder mit Hundekot: Nehmt ihr große Probleme in diesem Bereich wahr?