Abend für Ternitzer Unternehmer. Der neu gewählte Wirtschaftsbeirat unter Obfrau Uschi Reiterer informierte im Café Nove rund 30 Unternehmer über die bevorstehenden Aktionen des Ternitzer Stadtmarketings.

Von Tanja Barta. Erstellt am 09. Juli 2020 (10:50)

Coronabedingt ändert sich heuer bei den Aktionen des Ternitzer Stadtmarketings einiges. So wird es im zweiten Halbjahr 2020 zwar wieder die beliebte Bonuscard-Prämierung geben, diese findet jedoch nicht im gewohnten Rahmen statt. Statt einem gemeinsamen Abendessen, bei dem die fleißigsten Einkäufer vor den Vorhang geholt werden, bekommen diese 2020 ihre Überraschung direkt ins Haus geliefert. 

Bilanz zu Doppelbonbon-Aktion ist positiv

Positiv fiel die Bilanz zur Doppelbonbon-Aktion aus, die Ende Juni über die Bühne ging und gut von den Bürgern angenommen worden sei. "Die Ternitzer haben die letzten zwei Juniwochen genutzt, um fleißig in den ansässigen Unternehmen einzukaufen und die Dienstleistungen, als auch die gastronomischen Angebote in Anspruch zu nehmen", so Stadtmarketing-Geschäftsführer Gernot Zottl. Er und sein Team möchten diese Aktion auch 2021 weiterführen. 

Weihnachten bereits Thema

Obwohl der Sommer gerade erst so richtig startet, wurde beim Unternehmertreffen schon über die Vorweihnachtszeit gesprochen. Dieses Jahr möchte das Stadtmarketing den Stadtplatz besonders herausputzen und stimmungsvoll für die Abschlussverlosung des Weihnachtsgewinnspiels gestalten. "Die Vorbereitungen starten in Kürze, die Anregungen der Unternehmer werden selbstverständlich berücksichtigt", heißt es in einer Aussendung des Stadtmarketings.