Fußgängerin von Bus erfasst und schwer verletzt. Eine Frau aus dem Bezirk Bruck an der Leitha ist Sonntagfrüh in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) von einem Bus niedergestoßen und schwer verletzt worden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 17. November 2019 (16:15)
Symbolbild

Die 36-Jährige wollte die Fahrbahn im Ortsgebiet auf einem Schutzweg an einer Kreuzung überqueren. Der 72-jährige Buslenker dürfte sie beim Linksabbiegen übersehen haben.

Beide Verkehrsteilnehmer hatten an der ampelgeregelten Kreuzung zum Unfallzeitpunkt Grünlicht. Die Fußgängerin wurde niedergestoßen und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfallfahrzeug handle es sich um einen Linienbus, teilte ein Polizeisprecher auf Anfrage mit.

Passagiere seien bei dem Unfall nicht zu Schaden gekommen, so der Polizeisprecher.