300.000 zusätzliche BioNTech-Dosen von für Niederösterreich

In Niederösterreich werden laut LHStv. Stephan Pernkopf (ÖVP) und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) ab kommender Woche 300.000 zusätzliche Dosen des meistverwendeten Corona-Impfstoffes Comirnaty von BioNTech-Pfizer zur Verfügung stehen.

Erstellt am 02. Dezember 2021 | 15:47
Lesezeit: 1 Min
Impfung als Eintrittspass für Lokale und Veranstaltungen
Impfung als Eintrittspass für Lokale und Veranstaltungen
Foto: dpa

Ebenso sollen in der darauffolgenden Woche die ersten speziellen Kinderimpffläschchen für Fünf- bis Elfjährigen ausgeliefert.

Der Bund habe den notwendigen Nachschub zugesagt, nachdem seitens des Bundeslandes aufgezeigt worden war, dass der Impfstoff von BioNTech-Pfizer knapp werden könnte, teilten die Landespolitiker mit.

Sie verwiesen am Donnerstag auch darauf, dass knapp 70 Prozent aller Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher vollimmunisiert seien und mehr als 25 Prozent bzw. 435.000 Menschen schon die dritte Impfdosis erhalten hätten. Im Bundesländervergleich liege man damit hinter dem Burgenland an zweiter Stelle.