Covid-Stationen auch in Kliniken Baden und Hainburg. Weil die Patientenzahlen immer weiter ansteigen, werden nach Angaben der NÖ Landesgesundheitsagentur vom Montag auch in den Landeskliniken Baden und Hainburg Covid-Stationen eingerichtet.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 26. Oktober 2020 (11:29)
Shutterstock/Gorodenkoff

Die Häuser folgen auf die Standorte Melk, Lilienfeld, Stockerau, Neunkirchen, Waidhofen a.d. Thaya, Mödling, Tulln, Gmünd, Hollabrunn sowie Scheibbs und erhöhen die Gesamtzahl auf zwölf.

Entsprechendes Handeln sei notwendig, sagte LHStv. Stephan Pernkopf (ÖVP). Zudem appellierte er einmal mehr an die Vernunft jedes Einzelnen, "die notwendigen Maßnahmen zu befolgen".

In Niederösterreich waren am Montag nach Angaben der Landesgesundheitsagentur 175 Covid-Patienten hospitalisiert. 27 von ihnen befanden sich auf Intensivstationen.