Zahl der Toten in NÖ Spitälern auf 44 gestiegen. Die Zahl der mit oder an einer Covid-19-Erkrankung in niederösterreichischen Krankenhäusern Verstorbenen ist auf 44 gestiegen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 08. April 2020 (19:36)
shutterstock.com/joel bubble ben

Die NÖ Landeskliniken-Holding meldete am Mittwoch sechs weitere Todesopfer. Es handelte sich um vier Frauen und zwei Männer im Alter von 68 bis 95 Jahren.

Demnach starben ein 95-Jähriger in Melk und eine 77-Jährige in St. Pölten. Weitere Opfer waren 86-jährige Frauen in Waidhofen a.d. Thaya bzw. in Neunkirchen sowie eine 73-Jährige in Wiener Neustadt und ein 68-Jähriger in Mödling. Die Patienten hatten laut Jürgen Zahrl von der Landeskliniken-Holding mehrheitlich auch an Grunderkrankungen gelitten.