Ex-Polizist unter Missbrauchsverdacht. Ein ehemaliger Polizist aus Niederösterreich steht unter Missbrauchsverdacht. Der 61-Jährige wurde am Donnerstag festgenommen, bestätigte Erich Habitzl, der Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt, am Freitag einen "Kurier"-Onlinebericht.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 13. Dezember 2019 (16:49)
Symbolbild
APA (Symbolbild)

Der Verdächtige sollte noch am Freitag in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert werden, die Verhängung der Untersuchungshaft wurde beantragt.

Ermittelt wird gegen den 61-Jährigen Habitzl zufolge wegen schweren sexuellen Missbrauchs Minderjähriger, Missbrauch des Autoritätsverhältnisses und pornografischer Darstellung Minderjähriger. Bisher sei ein mögliches Opfer ausgeforscht worden. Weitere Details wurden von Habitzl nicht genannt. "Die Ermittlungen stehen noch am Anfang", betonte der Sprecher der Anklagebehörde.

Dem Medienbericht zufolge handelt es sich beim Verdächtigen um einen pensionierten Beamten. Er soll sich an seiner dreijährigen Enkeltochter vergangen haben. Laut "Kurier" gibt es noch drei weitere, mittlerweile erwachsene mutmaßliche Opfer des 61-Jährigen.