Sooß

Erstellt am 14. Januar 2019, 18:12

von Michaela Fleck

Huskys, Hintergründe und andere Tipps. Zwei neue Rubriken und ein neues Gesicht in der TV-Vorabendinformation aus dem Landesstudio.

Zu den Schlittenhunden von Karl Steindl in Friedersbach führte Kristina Sprengers erstes „Aufgespürt“ in NÖ heute am 10. Jänner.  |  ORF NÖ

„Ich bin schon sehr neugierig auf die Orte, wo ich hinkommen werde!“ Freut sich Kristina Sprenger. Und ist seit vergangener Woche unterwegs.

ORF NÖ

Und zwar für NÖ heute, die tägliche Vorabend-Information aus dem ORF-Landesstudio NÖ. Das hat mit dem neuen Jahr für seine Rubrik „Aufgespürt“ neben Schriftsteller und Wahl-Weinviertler Alfred Komarek auch eine neue, zweite Präsentatorin engagiert – nämlich Schauspielerin, Ex-TV-Kommissarin und Berndorf-Intendantin Kristina Sprenger.

 

Ausflugszielen auf der Spur

Die Wahl-Sooßerin wird künftig immer donnerstags und immer abwechselnd mit Alfred Komarek außergewöhnliche, „oft noch unbekannte“ Ausflugsziele in ganz Niederösterreich „aufspüren“. Das „freut uns sehr“, so ORF-NÖ-Chefredakteur Robert Ziegler. Und Kristina Sprenger freut sich „wahnsinnig, dabei zu sein“ und ihre Wahlheimat „noch besser kennenzulernen“.

ORF NÖ

Wer noch mehr kennenlernen will, in und aus Niederösterreich, für den hat man künftig jeden Donnerstag und Freitag die neue TV-Rubrik „Wohin in Niederösterreich?“ mit aktuellen Veranstaltungstipps, Terminen und Ausflugszielen fürs Wochenende im Programm. Und in der neuen Reihe „Im Fokus“ wirft das ORF Landesstudio künftig immer freitags einen Blick hinter die Kulissen heimischer Unternehmen, vom Weltmarktführer bis zum innovativen Kleinbetrieb und der historischen Traditionsfirma.

„Mit dem neuen Angebot“, so ORF-NÖ-Landesdirektor Norbert Gollinger, „zeigen wir noch stärker, wie vielfältig Niederösterreich ist!“