Stadt der Frauen.

Von Theresa Bittermann. Erstellt am 05. Juni 2019 (14:04)

Starke Frauen stärken Frauen! Was als entspannter Spaziergang durch die Fußgängerzone Badens beginnt, endet als euphorischer Blick auf die Frauengeschichte und als Denkanstoß für jetzt und später. In 16 Geschäften hängen Porträts und Kurzbiografien bemerkenswerter Badener Frauen von damals und heute. Doch obwohl unter ihnen die einst stärkste Frau der Welt, die drei Männer gleichzeitig stemmte, oder die langjährige Regentin der Stadt aus dem späten zwölften Jahrhundert sind, kennt sie heute kaum noch jemand. Das hat die Initiatorin Beate Jorda mit der offenen Ausstellung im Rahmen des NÖ Viertelfestivals geändert.

Nächster Halt: Frauenmuseum Baden. Noch ist das Museum in Planung, aber das Konzept steht, und das ist gut so – denn bitte mehr davon!

Fazit: Kraftvolle Ausstellung, die die Stärke von Frauen und die Aktualität von Feminismus zeigt.