Kochen mit der Kraft der Natur.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 16. Juli 2019 (13:29)
Verlag Brandstätter

Auf die Gesundheit zu achten, sich ausgewogen zu ernähren und damit zu kräftigen, ist bei vielen von uns das ganze Jahr über ein ausgeprägtes Bedürfnis. Was uns tatsächlich „nährt“ und stärkt, sowohl von innen als auch von außen, weiß die Köchin und Wachauer Winzerin Christine Saahs, die seit über 45 Jahren Österreichs ältestes Weingut, den Nikolaihof Wachau, nach strengen bio-dynamischen Richtlinien führt. In ihrem neuen Kochbuch Kochen mit der Kraft der Natur verrät sie nun ihr wertvolles Wissen und von ihr liebevoll entwickelte Rezepte. 

Die Hauptingredienzen dafür lassen sich in der Natur finden und mit Glück auch im eigenen Garten. Von Lilien, Dahlien, Kapuzinerkresse, Rosen bis hin zu den verschiedensten Wildkräutern, Christine Saahs hat für alles die richtige Verwendung. Was sie daraus zaubert, sieht am Ende nicht nur schön aus, sondern hinterlässt auf Körper und Geist eine wohltuende und heilende Wirkung. Ein besonderes Geheimnis dabei ist: Wer mit Liebe und Freude kocht, wird am Ende mit einem wunderbaren Ergebnis belohnt. 

 

Die Autorinnen:

Christine Saahs ist Köchin, Bäuerin und Wachauerin

aus Leidenschaft. Sie lebt und arbeitet

am Nikolaihof, dem ältesten Weingut Österreichs,

der für biodynamische Landwirtschaft

und Demeter zertifizierte Rohstoffe steht.

 

Dr. Christine Saahs ist Ärztin und die Tochter

von Christine Saahs. „Die Heilkräuterküche“

unterstützt sie mit medizinischen Tipps für

Leib und Seele und ihrem Wissen über Heilpflanzen

und ihre Wirkung.

---------------------------------------

Christine Saahs

Kochen mit der Kraft der Natur
Rezepte mit Kräutern, die heilen und stärken

Wie die Liebe in den Kochtopf kommt 

ISBN 978-3-7106-0314-3, Format 16,5 x 24 cm, Seiten 192
Einband Hardcover, Verlag Brandstätter

28,00 €