"Die Freude Notfall Apotheke" gegen graue Tage. „In unbehaglichen Situationen lass dir nichts anmerken und denk dir einfach die ganze Zeit: ,Ich liebe dich, ich liebe dich, ich liebe dich.’ Egal wer da ist. Du wirst dich wundern, wie das sofort alles verändert.“ Das ist einer der Tricks, die in Thomas Brezinas neuem Buch „Die Freude Notfall Apotheke“ zu finden sind.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 20. Februar 2019 (14:40)

Brezina, der in dem Buch entgegen seines Rufes zugibt, auch selbst mal bedrückt oder verärgert zu sein, verrät seine besten Mittel gegen derartige Stimmungen.

Das ABC der Freude

Brezina, einer der erfolgreichsten Autoren weltweit, hat die insgesamt 21 Tricks für Erwachsene im Laufe der Jahre selbst entwickelt oder aus alten Überlieferungen übernommen und ihnen eine persönliche Note gegeben.

Anzuwenden sind sie bei Zuständen wie "Angst, Verzweiflung und Jammer-Attacken, schwachem Selbstwert, schlechter Morgenstimmung und Unzufriedenheit im Leben, Überforderung, Leere im Kopf, großkotzigen Leuten und Beziehungsstress".

„Wenn du niedergeschlagen bist, schreib dein Freude-Alphabet", empfiehlt der Kult-Autor etwa. "Das sind Dinge von A bis Z, die dir im Leben Freude machen. Bei mir ist das zum Beispiel U wie meine kleine Uhrensammlung oder J wie mein Hund Joppy. Du wirst sehen: Mit jedem Buchstaben fühlst du dich wohler!“

Einfache Tricks zum Ausprobieren

Die titelgebende „Freude-Notfall-Apotheke“ beispielsweise befindet sich tatsächlich in Brezinas Besitz, als seine erste Instanz, wenn ein Tag schon so richtig schlecht anfängt. „Meine Freude-Notfall-Apotheke für graue Morgen habe ich immer bei mir. Sie besteht aus mehreren Teilen und funktioniert richtig gut bei mir.“ Darin enthalten sind Fotos mit freudvollen Erinnerungen, kleine Accessoires, ein Lieblingsduft oder etwa ein besonders feines Duschbad.

Schnell wird klar: Es braucht nicht viel Aufwand um die Tricks aus dem Buch nachzumachen. Doch Brezina hat auch Tipps gegen lästige Kleinigkeiten parat, etwa das Vergessen von Dingen, die man am Morgen unbedingt mitnehmen sollte: "Stell dir das Ding, um das es geht, vor deinem inneren Auge riesenhaft groß vor deiner Haustür vor. Du wirst sehen: Am nächsten Tag fällt es dir, wenn du aus dem Haus gehen möchtest, ganz von selbst wieder ein."

Als „Österreichs Botschafter der Freude“ geht Thomas Brezina in seiner neuen Rolle vollständig auf. Mit Bravour schafft er es, die spielerische Rhetorik eines Kinderbuchautors mit den veränderten Bedingungen für ein erwachsenes Publikum zu vereinen. Seine lockere Erzählweise macht das Lesen einfach. Das Ergebnis ist ein Sachbuch mit hilfreichen Vorschlägen für Menschen jeden Alters, und eine Pflichtlektüre für alle, die gerne mal den Kopf hängen lassen.

Erprobt durch Selbsterfahrung

"Manche Leute halten mich für einen kleinen grünen Elf, der den ganzen Tag vergnügt von Blüte zu Blüte springt und mit Tautropfen Fußball spielt", schreibt Brezina im Vorwort.

"Schwer daneben! Ich bin ein Mensch, und wie jedem anderen fliegt auch mir jeden Tag jede Menge Mist um die Ohren. Auch in meinem Leben geschehen Dinge, die mich erschrecken, erschüttern, mir Angst machen und mich verzweifeln lassen. Es geht rauf und runter, und auch ich ärgere mich manchmal, jammere oder werde wütend. Das Wichtigste, das ich in meinem Leben gelernt habe: Ein Held der Freude ist, wer immer wieder die Freude in sein Leben zurückbringt, egal was geschehen ist."