Neue „Nova-Rock-Fixstarter“: Alle Bands im Überblick. Beim Mega-Festival wird auch 2019 wieder vier Tage lang gefeiert – mit den Ärzten, The Cure, Slipknot, Slash und vielen mehr.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 24. Oktober 2018 (08:56)
Andy Vella
Legenden auf den Pannonia Fields: Die britischen Gothic-Helden von The Cure rund um Frontmann Robert Smith sind beim Nova Rock auch mit dabei.

Jetzt geht‘s richtig los mit der Vorfreude auf das Nova Rock 2019 – mit einem dicken Band-Paket und der Ankündigung, dass das Festival auch im kommenden Jahr wieder vier Tage lang dauern wird.

Und da wird auf den Pannonia Fields bei Nickelsdorf von 13. bis 16. Juni wieder einiges geboten. Neben der einzigen Österreich-Show der Ärzte kündigen sich auch Slipknot und The Cure als Headliner an. Der gekonnte Spagat zwischen diesen drei legendären Acts zeigt schon die Bandbreite des Nova Rock.

Barracuda
Das einzige Österreich-Konzert. Die Ärzte sind bereit!

Und so gibt‘s noch viele weitere Kracher wie Slash, Rob Zombie, Dropkick Murphys, In Flames oder Hitparaden-Dauergast Bonez MC & RAF Camora. Zum musikalischen Mega-Fest gesellen sich auch wieder jede Menge Partys und Überraschungen auf dem bewährten Nova-Rock-Gelände. Mit der ersten Line-Up-Runde gibt es auch noch 5.000 Tickets zum vergünstigten Preis, dann wird auf die nächste Preisstufe umgestellt.

Jetzt Tickets sichern im Ticketshop auf BVZ.at und auf NÖN.at!

Alle Bands im Überblick

Die Ärzte, Slipknot, The Cure, Slash featuring Myles Kennedy & The Conspirators, Bonez MC & RAF Camora, Dropkick Murphys, Sabaton, Rob Zombie, In Flames, Papa Roach, SKA-P, Rin, Luciano, Amon Amarth, Godsmack, In Extremo, Antilopen Gang, Feine Sahne Fischfilet, Me first & The Gimme Gimmes, Powerwolf, Trivium, Pussy Riot, Millencolin, Children of Bodom, Mono & Nikitaman, Amaranthe, Schmutzki, Frog Leap featuring Leo Moracchioli