Rotes Kreuz behandelte bisher rund 3.000 Besucher. Etwas kühler und vorerst mit ein paar Wolken und kurzen Regeneinschüben präsentierte sich am Sonntag das Wetter beim Nova Rock im burgenländischen Nickelsdorf.

Von APA Red. Update am 16. Juni 2019 (14:03)

Rund 3.000 Besucher wurden bisher vom Roten Kreuz behandelt, sagte Sprecher Thomas Horvath auf Anfrage. 64 Personen wurden zur weiteren Untersuchung ins Spital gebracht, von wo die meisten bald wieder zum Festival zurückkehrten.

Dass die Hitze ein Ende nehme, tue auch den Patienten gut, meinte Horvath. Das Rote Kreuz ist mit rund 120 Sanitätern und acht Notärzten im Einsatz.

Einen relativ ruhigen Festivalverlauf meldet weiterhin auch die Polizei. Die Zahl der gemeldeten Diebstähle sei im Vergleich zu den vergangenen Tagen zurückgegangen. Es habe weiters lediglich ein paar Rangeleien gegeben, die aber nicht zu Anzeigen führten, sagte ein Polizeisprecher.

Mit dem Gesetz in Konflikt kam hingegen eine Frau, die erwischt wurde, als sie versucht habe, mit gestohlenen Kreditkarten Cashless Cards aufzuladen. Sie wurde vorübergehend festgenommen, befragt und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft angezeigt.