Integratives „Spielen ohne Barrieren“ . Neuauflage des Ratgebers „Spielen ohne Barrieren“ der NÖ Familienland GmbH für die Gestaltung von barrierefreien und integrativen Spielräumen präsentiert.

Von Linda Goldsteiner. Erstellt am 10. Juli 2019 (13:22)
Büro Teschl-Hofmeister
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und NÖ Familienland-Geschäftsführerin Barbara Trettler präsentieren das überarbeitete Handbuch „Spielen ohne Barrieren“

Gerade im Sommer sind Spiel- und Bewegungsplätze beliebte Treffpunkte für die ganze Familie. Damit diese Räume für Jung und Alt barrierefrei zugänglich sind, braucht es bedürfnisgerechte Anlagen. Tipps zur Planung und Gestaltung soll der überarbeitete Ratgeber "Spielen ohne Barrieren – Barrierefreie und integrative Spielplätze und Begegnungsräume“ der NÖ Familienland GmbH bieten, welcher nun vorgestellt wurde.

„Spielplätze sollten für alle Generationen und auch für Menschen mit Behinderung oder verschiedensten Funktionseinschränkungen angelegt sein. Oftmals lässt sich dies schon durch die Berücksichtigung und den Einsatz von teils einfachen Maßnahmen umsetzen“, sagte Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister am Mittwoch bei der Präsentation. Das Handbuch ist im Jahr 2008 erstmals erschienen.

Generationenübergreifendes Spielen fördern 

Durch breite und befahrbare Wege, Handläufe und Radabweiser oder Signalfarben auf Spielelementen kann die Nutzung mit Kinderwägen und Rollstühlen sowie das gemeinsame Spielen mit den Großeltern erleichtert werden. Barrierefreie und integrative Räume sollen außerdem den Kontakt zwischen unterschiedlichen Nutzer- und Altersgruppen anregen, gemeinsames Spielen fördern und Ausgrenzung vorbeugen.

In Niederösterreich sind solche „Generationenspielplätze“ bereits zum Beispiel in Bad Pirawarth, Langenlois, Kilb oder Markt Piesting zu finden.

Der Ratgeber „Spielen ohne Barrieren" ist zum Download unter www.noe-familienland.at oder in gedruckter Form zu bestellen bei der NÖ Familienland GmbH, Projektteam Spielplatzbüro, Tel. 02742 9005 13487 oder per Mail an spielplatzbuero@noel.gv.at erhältlich.