Notruf NÖ: Anmeldung für AstraZeneca möglich. Rund 50.000 Impf-Termine in über 300 Impfstellen sind Freitagvormittag freigeschaltet, informiert Notruf NÖ. Bestimmte Berufsgruppen, spezielle Risikopersonen sowie Kontaktpersonen von Menschen mit hohem Risiko können online einen Termin mit dem Impfstoff Astra Zeneca buchen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 26. Februar 2021 (12:39)
Symbolbild
M-Foto/Shutterstock.com

Seit Freitagvormittag stehen über die Notruf NÖ-Website rund 50.000 neue Impftermine in über 300 Impfstellen in Niederösterreich zur Verfügung. Unter Angabe der eigenen Impfberechtigung können bestimmte Berufsgruppen, spezielle Risikopersonen sowie Kontaktpersonen von Menschen mit hohem Risiko einen Termin mit dem Impfstoff Astra Zeneca buchen.

Weitere Termine sollen über die nächsten Tage dazukommen. Bei regionalen Engpässen werde man reagieren und eine eventuell notwendige Umverteilung vornehmen, heißt es in einer Aussendung von Notruf NÖ. Nach den ersten beiden Anmelderunden hatte es teils massive Kritik am Online-Modus und dem Verteilsystem an sich gegeben. Die Buchungsplattform sei aufgrund von Rückmeldungen in den letzten Tagen verbessert worden.

Zuletzt wurden rund 43.000 Impftermine für Menschen über 80 und mit Trisomie 21 vergeben.. Zu Spitzenzeiten wurden mehr als 1.100 Buchen pro Minute auf der Impf-Website registriert. Damit konnten in rund eineinhalb Stunden knapp 13.500 Personen ihre Termine für die erste und zweite Teilimpfung buchen.

Links