Danninger für Start in Wintersaison vor Weihnachten. Niederösterreichs Tourismuslandesrat Jochen Danninger (ÖVP) hat sich am Sonntag für einen Start der Wintersaison "noch vor Weihnachten, wenn es die Infektionszahlen zulassen", ausgesprochen. Die mehr als 30 Liftbetriebe in Niederösterreich würden während der Weihnachtsferien rund 30 Prozent ihres Umsatzes erwirtschaften und hätten in den vergangenen Monaten Sicherheits- und Präventionskonzepte erarbeitet.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 29. November 2020 (10:38)
Jochen Danninger
NLK Filzwieser

Das Land unterstütze sie bei Investitionen in Hygienemaßnahmen und Fiebermessgeräte, betonte Danninger. Mit den Bergbahnen im Eigentum oder mit Beteiligung des Landes seien jährlich rund 1.500 Arbeitsplätze und 64 Mio. Euro Wertschöpfung verbunden. Aber nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht, sondern auch mit Blick auf die Gesundheit sei es sinnvoll, vor Weihnachten aufzusperren. "Wintersport an der frischen Luft - mit viel Abstand - ist gut für die Abwehrkräfte und das Gemüt", sagte Danninger. 98 Prozent der niederösterreichischen Liftanlagen würden zudem aus Sessel- und Schleppliften bestehen und über keine Gondeln verfügen.