Landbauer: "Starkes Lebenszeichen der Freiheitlichen".

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 26. Mai 2019 (19:03)
FP
FP-Landesparteiobmann Udo Landbauer

Gf. Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag Udo Landbauer zur ersten Trendprognose der EU-Wahl: „Die vorläufige Trendprognose zur EU-Wahl 2019 zeigt, dass die FPÖ ein politischer Faktor ist, mit dem man rechnen muss!“, so gf. Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag Udo Landbauer. „Trotz der stattgefundenen Medienhatz kurz vor der Wahl ist die FPÖ weit von einem von politischen Mitbewerbern herbeigesehnten Absturz entfernt. Dieses Ergebnis ist ein klares Lebenszeichen von uns Freiheitlichen, ein besonderer Dank gilt unseren hervorragenden Spitzenkandidaten Harald Vilimsky und Vesna Schuster", so Landbauer.

„Wir haben es geschafft, unter schwierigsten Bedingungen zu mobilisieren und unser Ergebnis zu halten. Ich gehe davon aus, dass in Niederösterreich der Wert von 2014 sogar übertroffen wird“, sagt Landbauer. „Unsere vielen fleißigen Funktionäre haben bewiesen, dass wir für die von Bundeskanzler Kurz vom Zaun gebrochene Nationalratswahl im Herbst 2019 bestens gerüstet sind“, stellt Landbauer klar. „Für uns stehen weiterhin die Interessen und das Wohl unserer Landsleute an erster Stelle und nicht Brüssel. Diesen Weg werden wir konsequent weitergehen!“