Ab 25. Oktober sind die regionalen VOR-Klimatickets gültig

Neben dem bundesweiten "Klimaticket Ö" wird es regionale VOR-Klimatickets in der Ost-Region geben. Erhältlich sind die zwei neuen VOR-Jahrestickets ab sofort via Formular-Bestellung oder ab 25. Oktober an ausgewählten Verkaufsstellen.

Erstellt am 22. Oktober 2021 | 10:55
Die zwei neuen VOR-KlimaTickets
Die zwei neuen VOR-KlimaTickets sind ab 25. Oktober vor Ort und ab sofort via Formular-Bestellung online erhältlich.
Foto: VOR

Ab 25. Oktober 2021 erweitert der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) sein Jahreskartensortiment mit dem KlimaTicket Region (Niederösterreich und Burgenland) sowie dem KlimaTicket Metropolregion (Wien, Niederösterreich und Burgenland). 

Die zwei neuen Jahresnetzkarten des VOR sind über www.vor.at, die Verkaufsstellen der Wiener Linien und das VOR-ServiceCenter in der BahnhofCity Wien West erhältlich. Die ausgefüllten Jahreskartenformulare (für Neukunden) werden an den Vertriebsstellen der Wiener Lokalbahn (Badner Bahn), der ÖBB und der Raaberbahn entgegengenommen. In dem Fall wird eine Übergangskarte sofort ausgestellt. Die Formulare können auch via Mail/Post an den VOR gesandt werden.

Bestehende Jahreskarten werden auf das beste Angebot umgestellt. Jahreskartenbesitzer haben dazu bereits ein Schreiben mit sämtlichen Details zum Umstieg bzw. einer Widerspruchsmöglichkeit erhalten. Außerdem gibt eine Schnupperaktion für aktuelle Jahreskarteninhaber: Deren gültige VOR-Jahreskarte gelte bis 30. November automatisch als VOR-KlimaTicket, heißt es in einer Aussendung.

„Nach intensiven Verhandlungen startet die größte Tarifreform des Öffentlichen Verkehrs in der Ost-Region sogar noch früher als im Rest Österreichs. Das Regionsticket ist mit 550 Euro im Vergleich von Fläche und Angebot sogar das billigste in ganz Österreich. Alleine in Niederösterreich ermöglichen die Tickets die Nutzung von 12.960 Kilometer an Bahn- und Busnetzen. Für die ganze Ost-Region sprechen wir von rund 800 Buslinien, dazu 100 Bahn-, U-Bahn- und Straßenbahnlinien sowie über 11.000 Haltestellen“, sagt  Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP).

Ludwig Schleritzko
Ludwig Schleritzko
Monihart

NÖ-Pendlerinnen und Pendler könnten sich so bis zu 1.400 Euro bzw. über 60 Prozent zum bisherigen Jahreskarten-Preis ersparen. Schleritzko rechne im besten Fall mit „mehreren 10.000 neuen Öffi-Ticket-Nutzerinnen und Nutzer“ in Niederösterreich. 

Die Jahresnetzkarten im VOR im Überblick

  • "VOR KlimaTicket Metropolregion" (915 Euro für Vorauszahler):
    gültig auf allen VOR-Linien in der gesamten Ostregion (Wien, Niederösterreich, Burgenland)
  •  "VOR KlimaTicket Region" (550 Euro für Vorauszahler):
    gültig auf allen VOR-Linien in Niederösterreich und dem Burgenland

Ermäßigte VOR KlimaTickets gibt es für SeniorInnen, junge Menschen und Menschen mit Behinderung.

  • "Jahreskarte Wien Kernzone": bereits seit 2012 erhältlich.
    Für 365 Euro kann man den gesamten öffentlichen Verkehr der Bundeshauptstadt nutzen.
  • "KlimaTicket Österreich"/KlimaTicket Now'
    gültig in ganz Österreich für den gesamten öffentlichen Verkehr. Informationen dazu gibt auf www.klimaticket.at oder unter der Telefonnummer 0800 24 00 50.