15 niederösterreichische Dörfer schon bald zukunftsfit. Im Jänner haben sich 15 Dörfer dazu entschlossen, in einen Dorferneuerungsprozess einzusteigen. Drei Gemeinden starten als Gemeinde21 in eine nachhaltige, enkeltaugliche Zukunft.

Von Michael Chudik. Erstellt am 26. Februar 2021 (13:15)
shutterstock.com

Seit Jahren zählen die Aktionen Dorferneuerung und "Gemeinde21" zu wichtigen Modernisierungsprozessen in Niederösterreich. Während die Dorferneuerung bereits im Jahr 1985 mit vier Pilotprojekten ins Leben gerufen wurde, zogen 2004 die Aktion "Gemeinde21" nach. Bis heute haben 80% aller 573 NÖ-Gemeinden die Dorferneuerung und Gemeinde21 genutzt, um ihren eigenen Ort mit Hilfe der Bevölkerung weiterzuentwickeln und lebenswerter zu gestalten. Jährlich werden im Durchschnitt 220 Projekte eingereicht.

Mit 2021 kommen nun 15 Dörfer und drei Gemeinden dazu. Bevölkerung, Gemeindepolitik und Verwaltung suchen nun gemeinsam nach neuen Ideen und Perspektiven für die Zukunft, welche in den nächsten vier bzw. fünf Jahren umgesetzt werden sollen. Am Donnerstag hat die NÖ.Regional ein erfolgreiches Willkommenswebinar für alle neuen Gemeinden und Dörfer veranstaltet, die nun mit umfassenden Informationen, Tipps und Beispiele aus der Praxis ans Werk gehen können. "Die NÖ Dorf- und Stadterneuerung bringt Menschen, Ideen und Möglichkeiten zusammen", weiß Maria Forstner, Obfrau der NÖ Dorf- und Stadterneuerung, aus Erfahrung.

Jährlich 1,9 Millionen Euro

Das Land NÖ unterstützt die Aktionen mit jährlich 1,9 Millionen Euro. "Bei der Gestaltung Niederösterreichs nehmen unsere Gemeinden und Dörfer eine zentrale Rolle ein, denn hier entstehen Veränderung und Fortschritt und dafür braucht es vor allem den Dialog vor Ort. Es ist erfreulich, dass seit 1985 mehr als 80% aller niederösterreichischen Gemeinden an den Aktionen der Dorferneuerung teilgenommen haben", erklärt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Auch Christine Lechner, Geschäftsführerin NÖ.Regional, begrüßt die Erneuerungsaktionen: Jeder von uns wünscht sich ein Dorf, eine Gemeinde, einen Lebensraum mit hoher Lebensqualität".