Praxis für Cranio-Sacrale Therapie eröffnet. Erfolgreicher Start mit riz up: Karina Schwingenschlögl leitet seit Dezember 2018 eine Praxis für Cranio-Sacrale Therapie.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Februar 2019 (03:00)
zVg von riz up
Karina Schwingenschlögl, Gründer des Monats, Bezirk Waidhofen und Gmünd

Karina Schwingenschlögl war schon immer der Ansicht, dass es jedem Menschen bestimmt ist, ein erfülltes und gesundes Leben zu führen. Durch den Wunsch, eine ganzheitliche Methode zu erlernen, fand sie ihren Weg zur Cranio Sacralen Balance, denn körperliche Symptome zeigen uns Ungleichgewichte, deren Ursachen meist an ganz anderer Stelle liegen.

Unter dem Motto „Niemand kann besser für dich sorgen als du selbst“ öffnete die Lainsitz-Praxis am 1. Dezember 2018 ihre Pforten. Parallel dazu wollte Schwingenschlögl auch ihre Liebe zu Pferden zum Beruf machen und absolvierte 2018 die Ausbildung zur APM (Akupunktmassage) Therapeutin nach Penzel am Pferd. Basierend auf den Grundlagen der TCM werden mit Hilfe der Meridiane Blockaden effektiv gelöst, ergänzend wird Farblicht eingesetzt. „Da meine Klienten die Wirkung der Cranio Sacralen Balance sehr schätzen, plane ich die Anwendung auch für Pferde zu erlernen.“

Die K.I.R. (Kontrollierte Innere Reinigung) nach Dr. med. Josef Jonás rundet das Angebot ab. Die Joalis Präparate geben dem Körper die Information, sich von Schadstoffen zu befreien und nehmen somit auf allen Ebenen positiven Einfluss von denen sowohl Mensch als auch Tier profitieren. Die Gründerin sieht sich als Wegbegleiterin und möchte ihre Klienten dabei unterstützen, sich in ihrem Körper wohlzufühlen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Mehr Infos:

Kontakt: www.lainsitz-praxis.at

Info: www.riz-up.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier: 
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats