Kinesiologin zeigt „Weg-zu-dir“. Erfolgreicher Start mit riz up: Petra Novotny-Schmidl praktiziert die sanfte Methode der Kinesiologie.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Juli 2019 (03:00)
Heinz Novotny

„Im Mai 2018 erfüllte ich mir durch die Unterstützung meines Mannes und meines Sohnes einen Herzenswunsch und machte die Ausbildung zur Kinesiologin. Da meine körperlichen Beschwerden mit schulmedizinischen Therapien nicht auszuheilen waren, fühlte ich mich wie in einem Hamsterrad. Jahrelange Betreuung mit alternativen Methoden (z.B. Bioresonanz, Homöopathie,…) halfen mir zwar weiter - aber nicht zu dem Wohlbefinden, das ich anstrebte.

Nach langer Zeit des Versuchens kam ich zur Kinesiologie. Während meiner ersten Sitzung wusste ich, dass das der richtige Weg war. Denn alle Beschwerden und Symptome die sich zeigen, sind Wegweiser zu dir selbst. Möchten auch Sie wieder in ihr Gleichgewicht kommen, Klarheit, Ruhe, Kraft, Erleichterung oder Freude spüren? Kinesiologie unterstützt Menschen dabei, ihre Blockaden (Probleme, Anliegen) zu lösen: Bei Körpersymptomen, die trotz ärztlicher Abklärung bestehen bleiben (Migräne, Rückenprobleme,…), schwankenden Gefühlen (Ängste, nicht loslassen können,…), im beruflichen und privatem Bereich (Unsicherheit, Versagensangst,…).

Oder wollen Sie wissen, ob Sie ein Nahrungsmittel nicht vertragen (Austesten von Unverträglichkeiten)? Kinesiologie ist eine Methode, die für jeden Menschen in jedem Alter geeignet ist. Bei einem vertraulichen Gespräch suchen wir gemeinsam den Weg zu Ihrem Ziel.“

Mehr Infos: 

Kontakt Petra Novotny-Schmidl: 0676/ 527 94 57
www.wegzudir.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Info: www.riz-up.at