Gründerin machte sich als Fußpflegerin selbstständig. Erfolgreicher Start mit riz up: Rosemarie Gödel hat sich als Fußpflegerin selbstständig gemacht.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Juli 2019 (03:00)
Herbert Gödel

Mit einer zweijährigen Ausbildung zur Fußpflegerin legte Rosemarie Gödel den Grundstein für ihre Selbstständigkeit. Die Jungunternehmerin aus Kirchberg an der Pielach ermöglichte sich damit seit Anfang 2019 den jahrelangen Wunsch des eigenen Fußpflegebetriebes mit Schwerpunkt Fußpflege sowie Spezialtechniken und Versorgung von diabetischen Füßen.

„Ich habe 20 Jahre lang im Krankenhaus in der Altenpflege gearbeitet sowie in einem Pflegeheim. Der Gedanke, in der Fußpflege ,Fuß zu fassen‘, schwirrte mir schon die letzten zehn Jahre im Kopf herum. Es war aber nie der richtige Zeitpunkt, um meine große Leidenschaft zu verfolgen. Mit der Geburt meines ersten Sohnes habe ich gemerkt, dass ich eine berufliche Veränderung will und brauche.

Erst nach der Geburt meines zweiten Sohnes habe ich den Entschluss gefasst, meinen jahrelangen Wunsch des eigenen Betriebes umzusetzen.“ Nachdem jeder Schritt Spuren hinterlässt, sieht die erfolgreiche Jungunternehmerin einer wirtschaftlich interessanten Zukunft entgegen!

Unterstützung auf dem Weg in die Selbständigkeit erhielt sie von riz up, der NÖ Gründeragentur. Das riz up Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos.

Mehr Infos: 

Kontakt Rosemarie Gödel: 0676/4330387
www.FUSSPFLEGE-ROSI.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Info: www.riz-up.at