Katharina’s Schmuckdesigns: Individuelles Handwerk. Erfolgreicher Start mit riz up: Katharina Leichtfried hat ihren Traum der Selbstständigkeit als Schmuckkünstlerin verwirklicht.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Dezember 2020 (03:00)
Katharina Leichtfried hat ihren Traum der Selbstständigkeit als Schmuckkünstlerin verwirklicht.
Angelina Kafka

Angetrieben von der Kreativität und der Liebe zu den edlen Werkstoffen des Goldschmieds, hat sich Katharina Leichtfried im vergangenen September ihren Traum der Selbstständigkeit als Schmuckkünstlerin verwirklicht. Erst im Juni 2020 hat die junge Unternehmerin aus Schöngrabern die Lehrabschlussprüfung zur Silber- und Goldschmiedin mit gutem Erfolg bestanden und somit den Grundstein für Know-how und Handwerk gelegt.

Mit ihrer Teilzeit-Anstellung in einem Wiener Atelier sammelt sie täglich Erfahrungen und versteht es, den Fokus auf das Wichtigste in dieser Branche zu legen, nämlich auf den Kunden.

Katharina’s Schmuckdesigns fertigt handgearbeitete Einzelstücke, wie Ringe, Ketten und Ohrstecker, aus recyceltem Gold, Silber sowie Edelsteinen und Gießharz an. In ihren individuellen Kreationen möchte sie unter anderem auch die Schönheit und Vielfalt der Natur einfließen lassen.

Natürlich ist es auch möglich, gemeinsam mit der aufstrebenden Künstlerin Schmuckstücke zu designen und von ihr anfertigen zu lassen.

Frau Leichtfried ermutigt: „Gerade in augenscheinlich trostlosen Zeiten ist es wichtig, das Augenmerk auf Schönes im Leben zu legen.“

Mehr Infos:

Kontakt: k.leichtfried@gmx.at
FB: Katharinas Schmuckdesign

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!