Privatkonkurse werden heuer stark steigen

Erstellt am 25. Jänner 2023 | 04:16
Lesezeit: 2 Min
Konkurs Symbolbild
Symbolbild
Foto: Kmpzzz, Shutterstock.com
Schon 2022 stiegen die Privatpleiten in NÖ um 28 Prozent. Die Folgen der Teuerung werden erst heuer schlagend.

1.278 Privatkonkurse wurden im letzten Jahr in Niederösterreich eröffnet, berichtet der Dachverband der Schuldenberatungen. Das ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Jahr 2021, als 1.000 NÖ-Landsleute aufgrund ihrer Schuldenlast Konkurs anmelden mussten.

Michael Lackenberger von der Schuldnerberatung NÖ warnt nun davor, dass die Zahl der Privatkonkurse im heurigen Jahr noch weiter ansteigen werde. Grund dafür ist, dass die Auswirkungen der Energiekrise und der Teuerung zeitversetzt erst heuer bei den Privatinsolvenzen so richtig aufschlagen werden. Für den Anstieg im Jahr 2022 sieht Lackenberger dagegen andere Ursachen. Man müsse bedenken, dass die Privatinsolvenzen in den Corona-Jahren 2020 und 2021 deutlich zurückgegangen waren. „Einerseits waren zeitweise die Gerichte wegen der Pandemie geschlossen, andererseits war das aber auch eine Zeit der großen Unsicherheit für viele“, erklärt Lackenberger.

440_0008_8577773_noe04_michael_lackenberger_cbarbara_mai.jpg
Michael Lackenberger erwartet heuer hohen Anstieg.
Foto: B. Mair

So hätten die Menschen in Zeiten, wo beispielsweise ihre Arbeitsplätze nicht sicher waren, weniger den Weg zum Insolvenzverfahren gewagt. Denn: „Eine Insolvenz muss man sich auch leisten können.“ Man müsse ja ein gewisses monatliches Einkommen vorweisen können, um seine Gläubiger auch bezahlen zu können.

Die Zahlen bestätigen seine Beobachtung. Im Vorkrisenjahr 2019 gab es in NÖ 1.405 Privatpleiten, also deutlich mehr als im Jahr 2022. Letztes Jahr habe es laut Michael Lackenberger dagegen auch eine Steigerung der Beratungsgespräche gegeben. In diesen geht es aber im Moment um die Bezahlung von Kosten wie Miete, Strom oder Heizung. Deswegen rechnet er dieses Jahr mit einem Anstieg der Privatkonkursanträge. Zuerst müsse die Existenz gesichert sein, dann könne man sich um die Entschuldung kümmern.