ÖBB: Temporäre Fahrplanänderungen auf der Südstrecke. Erneuerungsarbeiten in den Bahnhöfen Guntramsdorf-Thallern und Theresienfeld erfordern einen abschnittsweisen Schienenersatzverkehr von 6. August bis zum Schulbeginn.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 27. Juli 2021 (12:26)
New Image
Usercontent, ÖBB, Duchatczek

Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit unsere Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Deshalb erneuern wir auf der Südstrecke im Bahnhof Theresienfeld einen Teil der Weichen und im Bereich Guntramsdorf-Thallern die Entwässerungsanlagen. 

Die Arbeiten in Guntramsdorf-Thallern haben diese Woche begonnen und dauern bis 31. August. Für Züge der S-Bahn Linien besteht von 6. bis 15. August ein Schienenersatzverkehr zwischen Mödling und Pfaffstätten, einzelne REX-Züge werden zwischen Wiener Neustadt Hbf. und Wien Meidling über Achau umgeleitet. 

Der Weichentausch im Bahnhof Theresienfeld erfolgt von 16. August bis 6. September. In diesem Zeitraum kommt es zu einem Schienenersatzverkehr für einige Nahverkehrszüge zwischen Wiener Neustadt Hauptbahnhof und Leobersdorf bzw. Felixdorf sowie zur Umleitungen einzelner REX-Züge über Achau.

Kundeninformation

Wir bitten unsere Fahrgäste für diesen Zeitraum die geänderten Reisebedingungen zu berücksichtigen sowie Kundenwege, Hinweisschilder und Aushänge vor Ort zu beachten. Die Kundeninformation zu den Fahrpanänderungen erfolgt durch Plakate an den Bahnhöfen, Durchsagen im Zug bzw. im Internet unter www.oebb.at.

ÖBB ersuchen um Verständnis für Lärmentwicklung

Die ÖBB sind bemüht, Lärm- und Staubentwicklungen so gering wie möglich zu halten, ersuchen aber um Verständnis, dass diese aufgrund der durchzuführenden Arbeiten und der dazu erforderlichen Geräte und Warnsignale nicht vermieden werden können. 

Um einen möglichst effizienten Bauablauf sicherzustellen, finden diese teilweise auch in der Nacht statt. Durch die Maßnahmen wird die Qualität der Schieneninfrastruktur gewährleistet. Die Anrainer wurden von den ÖBB über die Arbeiten informiert.