Erstellt am 12. Juni 2018, 16:01

Die Airport City wächst: Spatenstich für Office Park 4. Bis 2020 entsteht eine moderne und lichtdurchflutete Arbeitswelt. Der Flughafen Wien erweitert Büro- und Eventflächen um rund 26.000 m². Bis 2020 entsteht eine moderne und lichtdurchflutete Arbeitswelt.

Anzeige
zVg Flughafen Wien AG

Vor kurzem erfolgte der Spatenstich für den hochmodernen Office Park 4, der ab Mai 2020 weitere 26.000 m² Büro- und Eventflächen im Herzen der Airport City Vienna bieten wird.

Schon jetzt ist der Flughafen Wien ein wichtiger Immobilienstandort: In den letzten zwölf Monaten haben sich durch eine erfolgreiche Standortvermarktung zwölf neue Unternehmen mit über 600 Beschäftigten angesiedelt. So hat Makita einen neuen Standort eröffnet, um von hier aus das Europageschäft zu steuern, cargo partner erweitert derzeit ihren Logistikbetrieb und schafft damit zusätzliche Kapazitäten und mit DHL hat das weltweit führende Logistikunternehmen vor kurzem bekannt gegeben, einen neuen DHL Campus in der Vienna Airport Region zu errichten. Als Vienna Airport Region entwickeln der Flughafen Wien und sieben Umlandgemeinden den regionalen Wirtschafts- und Wohnstandort rund um den Airport. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den größten Wirtschaftspartnern wird die Region nachhaltig und zukunftsorientiert mit Bedacht auf die Lebensqualität der Bevölkerung gestärkt.

Moderne Arbeitswelt rund 26.000 m²

zVg Flughafen Wien AG

Der neue Office Park 4 wird die Vienna Airport City um rund 26.000 m² zusätzliche Büro- und Eventflächen erweitern. Auf zehn Ebenen wird die hochmoderne Büroimmobilie lichtdurchflutete Räumlichkeiten sowie aktuellste Technologien bieten und entspricht mit seiner Infrastruktur dem neuesten Stand der Technik. Zweistöckige Eventflächen, geräumige Begegnungszonen, ein Kindergarten sowie Gastronomie- und Nahversorgungseinrichtungen bieten ein perfektives Umfeld für künftige Mieter und werden das Arbeitserlebnis sowie den Wohlfühlfaktor der Beschäftigten anheben.

Die modernen Büroflächen werden flexibel in Größen zwischen 180 m² und 2.700 m² pro Ebene vermietet werden. Ausreichende Parkkapazitäten stehen weiterhin durch die hauseigene Tiefgarage sowie durch das Parkhaus 3 zur Verfügung. Eine neue Fußgängerbrücke wird das Areal des Office Park 4 direkt mit dem Parkhaus 3 und dem Terminal 1 sowie den öffentlichen Verkehrsmitteln CAT und S-Bahn verbinden.

Airport City mehrfach ausgezeichnet

zVg Flughafen Wien AG

Mit ihrer Innovationskraft ist die Airport City Vienna Vorreiter unter den Betriebsstandorten österreichweit und wurde mit zahlreichen Preisen und Zertifikaten ausgezeichnet. So erhielt der Office Park 4 das Platin-Vorzertifikat und die Airport City Vienna das österreichweit erste Quartierszertifikat durch die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI). Und die stetige Weiterentwicklung des Standortes wurde vom European Real Estate Brand Institute in der Kategorie „Business Campus“ mit dem 1. Platz honoriert.

Die Entwicklung des Immobilienstandortes Flughafen zu einer multifunktionalen Airport City ist ein wesentliches Element der Flughafen-Strategie. Mit einer Logistikfläche von rund 40.000 m², einem Office-Angebot von derzeit mehr als 100.000 m² Büro- und Eventflächen, verschiedenen Nahversorgungs- und Serviceeinrichtungen, wie Supermärkten, einer Apotheke, einem Fitnesscenter, einem 24/7-Post Partner, einer KFZ-Zulassungsstelle und zahlreichen weiteren Angeboten, ist der Flughafen Wien ein perfektiver Betriebsstandort. Zusätzlich gewinnt die Airport City durch die leistungsfähige Verkehrsanbindung an Straße, Schiene und Luft besondere Attraktivität und bietet ideale Voraussetzungen für Betriebsstandorte.

Weitere Infos zum Immobilienstandort Flughafen Wien unter www.airport-city.at und www.viennaairportregion.com