Eislauf-Spaß am St. Pöltner Rathausplatz. Um die Pestsäule am Rathausplatz in St. Pölten kann man bis 28. Februar Runden ziehen. Die NÖN verlost jede Woche Karten.

Erstellt am 22. Dezember 2020 (10:42)
 von links vorne: Robert Richter, Lukas, Lina, Michael Bachel, von links hinten: Martin Gruber-Dorninger, Bgm. Matthias Stadler, Christoph Schwarz
 
Max Steiner

Auch wenn der Winter mit Eiszapfen an den Dachrinnen und knisterndem Schnee unter den Schuhen auf sich warten lässt – in St. Pölten hat der Winter trotz eher noch herbstlicher Witterung schon Einzug gehalten. Am Rathausplatz kann man auf einer Fläche von rund 800 Quadratmetern rund um die Pestsäule eislaufen. Eine begrenzte Personenzahl am Eis ermöglicht es, Abstände einzuhalten.

Neben dem Eislaufplatz gibt es mehrere Stände, die Kunsthandwerk anbieten.

Der Eiszauber, von dem auch die NÖN Partner ist, ist (sofern es die Vorgaben der Bundesregierung zulassen) bis 28. Februar wochentags exklusiv für Schulklassen von 7.40 bis 13 Uhr geöffnet. Publikumslauf ist täglich von 14 bis 19 Uhr möglich, auf die jeweils geltende Verordnung (Ausgangsbeschränkung ab 20 Uhr) wird dabei Rücksicht genommen. An den Wochenenden sowie in den Ferien ist von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Auch an den Feiertagen rund um Weihnachten ist eislaufen möglich. Anmeldung und Öffnungszeiten: www.st-poelten.at

Die NÖN verlost jede Woche Karten für den Eiszauber am Rathausplatz in St. Pölten. Jetzt teilnehmen!

Gewinnspiel

Die NÖN verlost jede Woche Karten für den Eiszauber am Rathausplatz in St. Pölten. Jetzt teilnehmen!

Bitte um mitspielen zu können.
  • Teilnehmen und Karten gewinnen!