Das Stift ganz im Mittelalter-Flair. Von 18. bis 19. Mai wird das Stift Klosterneuburg zurück ins Mittelalter versetzt und wartet mit buntem Programm auf.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 15. April 2019 (13:23)
: Jürgen Skarwan
Das Stift Klosterneuburg verwandelt sich am 18. und 19. Mai zur Bühne des Mittelalters.

Wie ins Mittelalter versetzt fühlen sich die Besucher am 18. und 19. Mai in der Stadt und vor allem im Stift Klosterneuburg. Erlebnisreiche Führungen durch das Stift, ein vielfältiges Programm mit mittelalterlicher Musik, Darbietungen, Marionettentheater, Feuershow, Schauschmieden sowie Basteln und Unterhaltung für die Jüngsten gibt es an beiden Tagen ab 10 Uhr.

Tauchen Sie ein in die Welt von Leopold III. und Kaiser Maximilian I. und lernen Sie im Rahmen der Jahresausstellung des Stiftes „Des Kaisers neuer Heiliger“ die besondere Beziehung der beiden Herrscher kennen, die, durch Jahrhunderte getrennt, letztlich doch tief verbunden waren.

www.stift-klosterneuburg.at