Erstellt am 10. Juli 2018, 16:45

Top Hits und Top Stimmung bei „La Notte Italiana“. Das perfekte Konzert für all jene, die den Sommer nicht mehr erwarten können. Nach dem großen Erfolgen in den Vorjahren startet INSIEME in die dritte Runde: INSIEME mit „La Notte Italiana – Italo Pop Nonstop, Best of - Teil III“ am 2. August 2018 auf Schloss Haindorf in Langenlois.

Cayenne

Italienische Musik, die Vorfreude auf laue Sommernächte, Tage am Strand – das neue Programm wartet auf Sie! Nach dem riesigen Erfolg in den Vorjahren wollen INSIEME mit ihrem neuen Programm auch 2018 ihr Publikum in der wohl einzigartigen Kulisse von Schloss Haindorf begeistern.

Martin Hesz

Über 100 ausverkaufte Vorstellungen, mehr als 40.000 Besucher, das zeichnete die überaus erfolgreiche Musicalproduktion des Wiener Metropol, „Ti Amo“ aus, die bereits mehrfach Wiederaufnahme feierte. Nach „Ti Amo“ folgte der nächste logische Schritt: Die Hauptakteure des Musicals haben sich als Band "Insieme“ zusammengetan und zaubern nun mit Hits wie „Ti amo“, „Azzuro“ oder „Ciao amici ciao“ im Handumdrehen Italien-Feeling. Der musikalische Bogen spannt sich von Glanz-Arien wie „Nessun Dorma“ bis zur Rap-Fassung von „Tu Vuò Fà L’americano". Italo-Oldies wie „Volare“ dürfen da ebenso wenig fehlen wie „Adesso Tu“, „Laura Non C’è“ und „Vivo Per Lei“. Wo auch immer INSIEME auftritt, jeder Song ist ein Hit und das Publikum ist von der ersten Minute an begeistert dabei.

Andreas Müller

Die Kulisse von Schloss Haindorf und der herrliche Schlosspark bilden die perfekte Kulisse für dieses Sommer Open Air in Langenlois.

Italienurlaub pur und Erinnerungen an laue Nächte, kühlen Prosecco und tolle Urlaubstage an der Adria, das verspricht das Konzert „Insieme – Italo Pop - Non Stop“ am 2. August 2018 auf Schloss Haindorf. Die vier tollen Stimmen von Monika Ballwein, Christian Deix, Erik Arno und Rene Velazquez-Diaz sind die perfekte Mischung für einen Abend, der die Gäste von Sitzen reißen wird. Unser Tipp: rechtzeitig Karten sichern.

Tickets gibt's beim Bühl Center und Kultur Langenlois sowie im NÖN-Ticketshop.