Artikel für Ausland

Ort Ausland

In Ausland | 31.03.2020 15:37

Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg steht das prestigeträchtigste Tennis-Turnier der Welt aufgrund der Coronavirus-Pandemie vor der kompletten Absage. Das historische Aus des Rasen-Klassikers könnte schon an diesem Mittwoch offiziell werden. Dann soll nach übereinstimmenden Medienberichten bei einer Krisensitzung der Turnier-Organisatoren die Entscheidung über die diesjährige Auflage fallen.

In Ausland | 31.03.2020 18:12

Das wegen der Corona-Krise beschlossene Notstandsgesetz in Ungarn stößt in Europa auf massive Kritik. Es ermöglicht dem rechtsnationalen Premier Viktor Orban das Regieren per Dekret für unbestimmte Zeit. "Alle Notmaßnahmen müssen auf das Notwendige begrenzt und strikt verhältnismäßig sein. Sie dürfen nicht unbegrenzt andauern", forderte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Mittwoch.

In Ausland | 31.03.2020 19:22

In Italien ist am Dienstag erneut die Zahl der Coronavirus-Todesopfer gestiegen. Jene der Neuinfizierten blieb stabil, was Experten optimistisch stimmt. Die Zahl der Coronavirus-Toten innerhalb von 24 Stunden kletterte um 837 auf insgesamt 12.428 Opfer. Dieses Plus lag über dem Zuwachs der vergangenen drei Tage, teilte der Zivilschutz mit.

In Ausland | 31.03.2020 11:41

Fußball-Profi Amine Harit ist von seinem Verein FC Schalke 04 mit einer empfindlichen Geldstrafe belegt worden. Das bestätigte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider am Dienstag auf Anfrage.

In Ausland | 31.03.2020 09:08

In den großen Staaten Asiens gibt es derzeit unterschiedliche Tendenzen bei der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus. In Südkorea stieg die Zahl der täglich erfassten Neuinfektionen zuletzt wieder auf mehr als 100.

In Ausland | 30.03.2020 18:52

Das Österreichische Olympische Komitee hat wegen der Verschiebung der Sommerspiele in Tokio ins Jahr 2021 kaum finanzielle Einbußen zu befürchten. "Für uns hält sich der Schaden in Grenzen", sagte ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel am Montag im TV-Sender ORF Sport +.

In Ausland | 30.03.2020 18:17

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus keinen Nutzen im allgemeinen Mundschutztragen. Es gebe keinerlei Anzeichen dafür, dass damit etwas gewonnen wäre, sagte der WHO-Nothilfedirektor Michael Ryan am Montag in Genf. Vielmehr gebe es zusätzliche Risiken, wenn Menschen die Masken falsch abnehmen und sich dabei womöglich infizieren.

In Ausland | 28.03.2020 21:40

Die Profis von Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin und Trainer Maurizio Sarri haben sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie und massivem Einnahmenausfall für den Club auf eine drastische Gehaltskürzung geeinigt. Diese entspreche den Gehältern der Monate März bis inklusive Juni und spare dem Serie-A-Club in diesem Finanzjahr 90 Millionen Euro, teilte Juventus am Samstagabend mit.