Artikel für Ausland

Ort Ausland

In Ausland | 22.03.2020 06:00

Tom Brady, Philip Rivers, Nick Foles, Teddy Bridgewater - das Quarterback-Karussell dreht sich aktuell so schnell wie wohl nie zuvor in der NFL. Fast ein Drittel der 32 Teams könnte mit einem neuen Game-Manager in die neue Saison gehen. Die Deals und Spekulationen dazu liefern derzeit wenigstens Unterhaltung für die Fans einer Liga, die wie geschaffen ist für den alternden Quarterback.

In Ausland | 20.03.2020 21:20

EURO 2020 - oder doch nicht? Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat mit Blick auf die Namensgebung der ins Jahr 2021 verschobenen Europameisterschaft für Verwirrung gesorgt. Zunächst teilte die UEFA am Freitag mit, dass das Turnier weiter unter EURO 2020 geführt werde, später zog der Verband seine Mitteilung aber wieder zurück.

In Ausland | 20.03.2020 18:43

Die deutschen Autohersteller und weitere Unternehmen wollen in der Corona-Krise mehrere Hunderttausend Atemschutzmasken bereitstellen.

In Ausland | 20.03.2020 17:27

Die Profis des deutschen Fußball-Bundesligisten RB Leipzig haben sich nach einer mehrtägigen Pause am Freitag wieder im Trainingszentrum am Cottaweg eingefunden. Aufgrund der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie wurde auf ein Mannschaftstraining allerdings verzichtet. "Wir bieten individuelles Training mit Ball an", sagte Sportdirektor Markus Krösche bei Sky.

In Ausland | 20.03.2020 12:22

Der finanzielle Schaden in den amerikanischen Top-Sportligen NBA, NHL, MLS und MLB durch die Corona-Krise ist gigantisch. Mindestens fünf Milliarden US-Dollar (umgerechnet rund 4,7 Milliarden Euro) verlieren Ligen und Teams in den USA laut einer Analyse des Magazin "Forbes". Sollten die Saisonen nicht beendet werden können, steigt diese Summe demnach auf mindestens zehn Milliarden Dollar.

In Ausland | 20.03.2020 10:18

Der deutsche Virologe Jonas Schmidt-Chanasit erwartet, dass wegen der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr kein Profifußball mehr gespielt wird. "Ich gehe fest davon aus, dass es erst wieder im nächsten Jahr stattfinden kann in dem Umfang", sagte der Mediziner des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin in Hamburg im NDR-Fernsehen.

In Ausland | 19.03.2020 19:45

Drei der ersten vier Formel-1-Rennen der Saison sind wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben worden, nach dem Grand-Prix von Australien wurde nun auch der Große Preis von Monaco für heuer abgesagt.

In Ausland | 19.03.2020 18:48

Italien hat am Donnerstag im Zuge der Coronavirus-Pandemie mehr Todesfälle als China gemeldet und ist mit über 3.400 Opfern das Land mit den meisten offiziell gemeldeten Toten auf der Welt.

In Ausland | 19.03.2020 16:39

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen der Coronavirus-Pandemie in Europa hat sich die Formel 1 dazu entschlossen, auch die WM-Läufe in Zandvoort (3. Mai), Montmelo/Barcelona (10. Mai) und Monte Carlo (24. Mai) zu verschieben. Dies wurde am Donnerstagnachmittag nach Gesprächen des Internationalen Automobilverbandes (FIA) mit den betroffenen Veranstaltern in einer Aussendung mitgeteilt.

In Ausland | 19.03.2020 14:36

Der Schweizer Fußballerstligist FC Sion hat wegen des Coronavirus zu einer drastischen Maßnahme gegriffen. Der Club kündigte allen Spielern "aus guten Gründen" und "wegen höherer Gewalt" fristlos die Verträge. Präsident Christian Constantin: "Wir sind all unserer Einkommen beraubt. Es ist uns untersagt, ihnen ihre Arbeitsleistung anzubieten, und es ist ihnen untersagt, ihre Leistung zu erbringen."

In Ausland | 19.03.2020 14:35

Die Brexit-Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien gehen trotz der Corona-Erkrankung des EU-Chefunterhändlers Michel Barnier weiter. Die Gespräche würden ungeachtet der gegenwärtigen Umstände fortgesetzt, teilte die EU-Kommission mit.

In Ausland | 19.03.2020 16:11

Die Brexit-Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien gehen trotz der Corona-Erkrankung des EU-Chefunterhändlers Michel Barnier weiter. Die Gespräche würden ungeachtet der gegenwärtigen Umstände fortgesetzt, teilte die EU-Kommission mit.

In Ausland | 19.03.2020 13:05

Die Europäische Zentralbank (EZB) springt der Wirtschaft und den Staaten der Eurozone mit umfassenden Anleihenkäufen in der Viruskrise bei. Das Notfallprogramm hat einen Umfang von 750 Mrd. Euro und soll bis Ende 2020 laufen, wie die Währungshüter in der Nacht auf Donnerstag nach einer außerordentlichen Konferenz mitteilten.