Artikel für Dunkelsteinerwald

Ort Dunkelsteinerwald

Melk | 23.10.2018 04:00

Anonymer Schreiber kreidet VP-Ortschef Penz und seiner Vize Schrattenholzer an, mit „Posten zu schachern“. Die beiden dementieren Unterstellung: „Da steckt nichts dahinter.“

Melk | 26.09.2018 04:00

Sebastian Holler (26) und Sebastian Maier (27) haben Großes vor: eine Forschungsreise entlang der Seidenstraße, von Melk nach Shanghai. Im April 2019 geht‘s los.

kommentar | 25.09.2018 05:00

Denise Schweiger über Spannungen in der Gemeinde Dunkelsteinerwald.

Melk | 25.09.2018 05:00

Da bei Falco-Denkmal anstelle von Dunkelsteinerwald bloß Gansbach angeführt ist, wittert mancher Bürger Diskriminierung.

Melk | 18.09.2018 03:34

Pendelnde Schüler aus Dunkelsteinerwald sind oft an Wartezeiten gebunden. Fahrplanänderung von Melk sorgt für Entlastung, von St. Pölten bleibt Anbindung spärlich.

Melk | 05.06.2018 04:00

Gansbach ehrt die Pop-Legende mit einer vier Meter hohen Skulptur. Sein Vater zeigte sich bei der Eröffnung tief berührt.

Melk | 03.05.2018 16:19

20 Jahre nach seinem Tod bekommt Österreichs Pop-Ikone Falco ein Monument in Gansbach, wo seine Wurzeln väterlicherseits zu finden sind.

Melk | 08.01.2018 11:15

Festlich läutete die Gemeinde Dunkelsteinerwald das Jahr 2018 ein. Vom Entwicklungskonzept bis zur Landesausstellung stehen heuer wichtige Weichenstellungen an.

Melk | 03.12.2017 05:00

Eine vier Meter hohe Stahlskulptur an der Ortseinfahrt soll an die Gansbacher Wurzeln des Superstars erinnern.

Melk | 08.08.2017 03:15

Nach Zerwürfnissen im Dunkelsteinerwald letztes Jahr hat sich Lage für Bürgermeister Penz „völlig normalisiert“. Rebellen spielen aber auf ein Antreten 2020 an.

4 Fotos, Redaktion noen.at
Melk | 19.02.2017 17:08

Am Sonntagnachmittag wurden die Feuerwehren Loosdorf, Häusling, Mauer und Gerolding zu einem Fahrzeugbrand nach Neuhofen alarmiert.

Melk | 16.10.2016 05:00

Privatbrauerei von Nadine und Friedrich Willach nimmt Staatsmeistertitel als Ansporn für neue Projekte und Ziele.

Melk | 16.08.2016 08:12

Der dreijährige Berner Sennenhund „Jamie“ aus Kicking verstarb völlig unerwartet. Eine toxikologische Untersuchung wies nun Phosphin nach, die Polizei ermittelt.