Artikel für Eisenstadt

Ort Eisenstadt

In Ausland | 29.05.2020 09:31

Bei den Esterhazy Betrieben hat Jürgen Narath die Leitung des Immobilien-Bereichs übernommen. Er zeichnet damit für die Verwaltung von Freizeitliegenschaften mit rund 5.000 Miet- und Pachtverträgen verantwortlich, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

In Ausland | 22.05.2020 12:48

Im Zuge einer vom Land Burgenland durchgeführten Screening-Testung wurde ein Asylwerber im Grundversorgungsquartier „Haus Franziskus“ in Eisenstadt positiv auf Covid-19 getestet. Auch alle anderen Bewohner der von der Caritas betriebenen Betreuungsstelle wurden bereits beprobt. Ein Teil der Ergebnisse ist noch ausständig und wird derzeit von der Medizinischen Universität in Graz bearbeitet.

In Ausland | 18.05.2020 13:35

FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer hat am Montag in Eisenstadt erneut gefordert, in der Coronakrise so schnell wie möglich "den Schritt zurück in die Normalität" zu machen.

In Ausland | 24.03.2020 16:48

Das Land Burgenland und die Esterházy-Tochter Arenaria geben eine gemeinsame Erklärung ab: Beide Seiten sagen angesichts der Corona-Krise die Sommerfestivals ab. Abgesagt werden: Seefestspiele Mörbisch, Oper im Steinbruch in St. Margarethen, Schloss-Spiele Kobersdorf, JOPERA und Liszt-Festival Raiding.

NÖ Sportmix | 23.03.2020 06:00

Neben vielen negativen Auswirkungen hat die Coronavirus-Krise für den Ebreichsdorfer Radprofi Patrick Konrad auch ihr Gutes: Unerwartet viel Zeit mit seiner Partnerin und ihrem erst wenige Wochen alten Baby. Von Eisenstadt aus muss der 28-jährige Staatsmeister aber auch seine Trainings- und Rennplanung völlig neu ausrichten.

Haag | 11.03.2020 16:17

Der im November 2019 verkündete Einstieg der Stadtwerke Klagenfurt beim burgenländischen Beleuchtungsspezialisten Cleen Energy AG kommt nun doch nicht zustande. Die Stadtwerke hätten den Aktienkaufvertrag mit Cleen-Energy-Altaktionär Erwin Stricker einvernehmlich aufgelöst, teilte Cleen Energy am Mittwoch mit.

In Ausland | 17.02.2020 14:07

Bei der Wahl von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und der weiteren vier Regierungsmitglieder stimmten 35 Abgeordnete dafür. Die ÖVP gab ebenfalls ihre Zustimmung. Eine der 36 Stimmen war ungültig.

In Ausland | 18.10.2019 05:22

Die Kirche als Grab, der Dom als Schutzbau, das Schloss als Wasserburg – das bot eine historische Stadtführung.