Artikel für Gaming

Ort Gaming

Ybbstal | 22.09.2021 12:10

LFS Unterleiten: Grünsteidl folgt auf Rößler

Die langjährige Direktorin Gertrude Grünsteidl verlässt das Bildungszentrum in Gaming und wird neue Direktorin in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Unterleiten.

Erlauftal | 19.09.2021 11:58

Bis 2040 entsteht neuer Wald in Gaming

Der Waldbestand am Gaminger Kirchstein verliert seine Schutzfunktion. Eine Gefahr für alle Anrainer. In den nächsten 20 Jahren soll Wald daher verjüngt werden.

Erlauftal | 18.09.2021 06:52

Was wurde aus dem schönstem Lächeln?

Nach ihrem Sieg beim Model-Contest in Amstetten im Alter von 17 Jahren nahm die aus Gaming stammende Julia Pyringer immer wieder bei Fotoshootings teil.

Erlauftal | 16.09.2021 15:57

Badeschluss für beliebten Bademeister

Die Badesaison im Gaminger Ötscherlandbad ist zu Ende. Für Bademeister Walter Stanglauer stehen die letzten Arbeiten an, bevor er in Pension geht.

Erlauftal | 12.09.2021 12:05

Auch Gaming auf Arztsuche

Allgemeinmedizinerin Doktor Claudia Reiter schließt mit Ende 2021 ihre Praxis. Gemeinde beschließt Förderung.

Erlauftal | 31.08.2021 11:18

Schützenwirt-Schnitzel landete auf Platz zwei

Mit dem hat Walter Pöllinger nicht gerechnet: Das "Gasthof zum Schützenwirt" in der Langau holte sich beim Falstaff-Online-Voting um das beste Schnitzel in Niederösterreich mit 15,2 Prozent der Stimmen den zweiten Platz in der Niederösterreich-Wertung. Der Sieger in Niederösterreich kommt aus Ybbs: Der Babenbergerhof (Karin und Ernst Gruber-Rosenberger) gewann mit 19,8 Prozent der Stimmen. Auf Platz drei landete Vinzenz Pauli aus St. Pölten mit 13,9 Prozent der Stimmen.

Erlauftal | 25.08.2021 13:30

Fossilien erzählen über Klimakatastrophe

Mehr als 6.000 Fossilien, die bei der Polzberg-Fundstelle (Gemeinde Gaming) entdeckt wurden,zeugen von einem weltweiten Massensterben in den Meeren vor 233 Millionen Jahren.

Erlauftal | 12.08.2021 10:52

"Lichtverschmutzung zerstört Himmel-Spektakel"

„Der heute Nacht zu erwartende Perseiden-Schauer mit hunderten Sternschnuppen am Himmel wird für viele Landsleute ein ernüchterndes Ereignis bleiben. Das liegt an der massiven Lichtverschmutzung, die die Nacht zum Tag macht und längst ganze Sternenbilder verschwinden lässt“, sagt FPÖ-Wissenschaftssprecher Landtagsabgeordneter Reinhard Teufel aus Gaming.