Artikel für Grimmenstein

Ort Grimmenstein

Neunkirchen | 30.10.2018 09:30

Aus einem Kellerabteil eines Wohnhauses wurden Fahrräder und ein Autoradio entwendet. Die Erhebungen der Polizei sind im Laufen.

8 Fotos, Redaktion noen.at
Neunkirchen | 16.09.2018 20:50

Ein neun Kilometer langer Rückstau war am Sonntagnachmittag die Folge eines spektakulären Verkehrsunfalls auf der Südautobahn (A2) Richtung Wien zwischen Grimmenstein und dem Knoten Seebenstein.

13 Fotos, Redaktion noen.at
Neunkirchen | 24.08.2018 16:23

Am Freitagnachmittag wurden die Feuerwehren Grimmenstein Markt und Edlitz zu einem Verkehrsunfall auf die B54, Höhe Olbersdorf gerufen.

43 Fotos
Neunkirchen | 11.07.2018 07:40

Am Dienstag musste die FF Neunkirchen Stadt zu einem Autobahn Schadstoffeinsatz auf die A2 Richtung Graz beim Knoten Seebenstein ausrücken.

29 Fotos, Philipp Grabner
Neunkirchen | 10.07.2018 14:39

Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) nahm den Spatenstich für diverse Hochwasserschutz-Maßnahmen im Grimmensteiner Ortskern vor. Insgesamt fließen 1,85 Millionen Euro in den Bau.

17 Fotos, Redaktion noen.at
Neunkirchen | 19.06.2018 16:12

Ein Ehepaar ist am Dienstag bei einem Crash auf der Südautobahn (A2) im Bezirk Neunkirchen verletzt worden. Ein 62-Jähriger aus Wiener Neustadt war einem Lastwagen ausgewichen, der die Spur wechselte. Das Auto geriet ins Schleudern, kam rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen mehrere Bäume. Der Lkw-Chauffeur beging Fahrerflucht, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Neunkirchen | 19.06.2018 11:49

Seit Samstag wird in den sozialen Netzwerken nach einem 16-jährigen Burschen aus Grimmenstein gesucht.

38 Fotos, Redaktion noen.at
Neunkirchen | 13.06.2018 11:01

Im Bezirk Neunkirchen liefen nach den weltuntergangs-ähnlichen Gewittern vom Dienstagabend am Mittwochvormittag erste Aufräumarbeiten durch die Einsatzkräfte. Die Unwetter-Warnung bleibt laut einer Aussendung der ZAMG am Mittwoch noch aufrecht, erst ab Donnerstag gibt es Entspannung.

47 Fotos, APA Red
Neunkirchen | 13.06.2018 11:10

Im Bezirk Neunkirchen sind am Dienstagnachmittag neuerlich Unwetter niedergegangen. Sie seien "noch heftiger" als zuletzt gewesen, meinte Feuerwehrsprecher Franz Resperger. Die Bezirkshauptmannschaft teilte am frühen Dienstagabend mit, dass aufgrund des Unwetters im "eine Katastrophe vorliegt".