Artikel für Reichenau an der Rax

Ort Reichenau an der Rax

Neunkirchen | 23.05.2020 15:14

29-jährige Wienerin und ihr Begleiter stiegen über den Wachhüttelkamm Richtung Höllental ab. Dabei zog sich die Frau eine Verletzung zu und verständigte die Rettungskräfte. Diese brachten die Wanderin ins Tal.

Neunkirchen | 10.05.2020 17:17

Wochenlang waren die Gemeinden im Raxgebiet der Corona-Hotspot des Bezirks. Seit 9. Mai gibt es weder in Reichenau noch in Payerbach offiziell einen Infizierten.

Neunkirchen | 04.05.2020 09:42

Seit drei Jahren stand der Landgasthof Kaiserbrunn im Höllental leer. Unternehmer und ÖVP-Gemeinderat Bernd Scharfegger weckt den historischen Landgasthof nun aus dem Dornröschenschlaf.

Neunkirchen | 28.04.2020 18:08

Ein 23-Jähriger hat zugegeben, im Februar den Brand in einer Kartonfabrik in Reichenau an der Rax (Bezirk Neunkirchen) gelegt zu haben. Zuvor war gegen den Mann wegen des Todes seines Sohnes ermittelt worden.

Neunkirchen | 24.04.2020 17:58

Bei drei Bürgermeistern und zwei Vizebürgermeistern aus dem Bezirk Neunkirchen stand die offizielle Angelobung durch die Bezirkshauptfrau noch aus. Am Freitagnachmittag leisteten nun auch Johann Döller, Wilhelm Terler und Franz Woltron sowie Josef Reichmann und Michael Sillar die Gelöbnisformel "Ich gelobe". Sie sind damit nun auch offiziell im Amt.

Neunkirchen | 15.04.2020 19:34

Die 2001 gegründete Brian Johnston Hotelbetriebsgesellschaft, die das Hotel "Marienhof" in Reichenau an der Rax führt, ist insolvent. Sie stellte beim Landesgericht Wiener Neustadt einen Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens. Begründet wird dies unter anderem mit den aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus in Österreich.

Neunkirchen | 13.04.2020 11:00

Zwei ermüdete Wanderer sind am Abend des Ostersonntags mitsamt ihrem Hund von der Rax in Niederösterreich geborgen worden. Im Einsatz stand dabei auch ein Polizeihubschrauber. Die beiden Wiener - ein 20-Jähriger und eine um ein Jahr ältere Frau - waren nicht adäquat ausgerüstet, blieben aber unverletzt, wie die Exekutive am Montag in einer Aussendung berichtete.

Neunkirchen | 07.04.2020 17:42

Alle 120 Aufführungen wurden abgesagt, teilte Intendantin Renate Loidolt am Dienstag mit - sie sollen im kommenden Jahr nachgeholt werden. Erstmals seit 1988 finden damit, aufgrund der Corona-Pandemie, keine Sommerfestspiele in Reichenau statt. Alle Karteninhaber sollen laut der Intendantin demnächst verständigt werden.