Artikel für Unterradlberg

Ort Unterradlberg

Blog | 21.02.2020 09:42

Viele Jahre war Carina Rambauske als Redakteurin für die NÖN in Niederösterreich unterwegs. Aktuell fährt sie im Auftrag von ecoplus durch das Bundesland, um mit den Unternehmerinnen und Unternehmern über klima- und ressourcenschonende Innovationen zu sprechen.

St. Pölten | 14.10.2019 09:00

Bei der Egger Getränke GmbH mit Sitz im St. Pöltner Stadtteil Radlberg fließen derzeit 25 Mio. Euro in eine neue Glasabfüllanlage. Mit dieser sollen bei voll ausgeschöpfter Kapazität pro Jahr bis zu 60 Millionen Glasflaschen abgefüllt werden können, teilte das Unternehmen am Montag mit. Mit der Neuanschaffung solle auch dem "umweltbewussten Zeitgeist" Tribut gezollt werden.

St. Pölten | 30.04.2019 10:05

Martin Forster wird Anfang Mai neuer Geschäftsführer bei der niederösterreichischen Egger Getränke GmbH & Co OG. Der 49-Jährige folgt auf Kurt Ziegleder, der laut einer Aussendung von Dienstag nach über 40 Jahren Tätigkeit im Unternehmen andere Aufgaben außerhalb des Getränkebereichs übernehmen wird. Forster bildet künftig mit Bernhard Prosser die Chefetage des Familienbetriebs.

St. Pölten | 12.03.2019 09:05

Drei Feuerwehren mit insgesamt 22 Mann waren bei einem Zimmerbrand im St. Pöltner Stadtteil Unterradlberg am Montag gefordert. Der Brand konnte innerhalb kurzer Zeit gelöscht werden.

Herzogenburg | 04.09.2018 14:43

Nach dem Betriebsunfall im Mai bei Egger Getränke in St. Pölten-Unterradlberg, bei dem Abwässer in den nahen Mühlbach geleitet wurden, ist nun der Fischneubesatz durchgeführt worden.

St. Pölten | 25.06.2018 13:14

Durstige Fußball-Fans verursachen „Bier-Engpass“ in Russland. Egger schickt 20 LKW-Züge voller Bier aus Unterradlberg ins WM-Gastgeberland – weitere Lieferungen folgen...

St. Pölten | 24.06.2017 11:29

Die Kids im Kindergarten Radlberg haben die Feuerwehrmitglieder der FF St. Pölten-Unterradlberg bei der regelmäßig durchgeführten Räumungsübung am Dienstag, 20.06.2017, mächtig beeindruckt – nicht nur mit der extra für das Kommen der FF liebevoll mit selbstgemalten Bildern dekorierten Eingangstür.