Artikel für Wien

Ort Wien

In Ausland | 26.05.2020 15:29

Ein 53 Jahre alter Familienvater ist am Dienstag am Wiener Landesgericht wegen Vergewaltigung einer Elfjährigen zu einer achtjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Ein Schöffensenat hatte am Ende des Beweisverfahrens keinen Zweifel, dass sich der Angeklagte im März 2018 an der damals elfjährigen Tochter einer guten Bekannten vergangen hatte. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

In Ausland | 26.05.2020 16:33

Sechs Infektionen mit dem Coronavirus an einem Kindergarten in Hietzing sowie eine Ansteckung bei einem Schulkind in Alsergrund sind am Dienstag in Wien registriert worden. Der Kindergarten, in dem zwei Mitarbeiterinnen und vier Kinder positiv getestet wurden, wurde vorübergehend geschlossen. An der Schule kamen die Klasse bzw. die Lehrkraft des betroffenen Kindes in Quarantäne.

In Ausland | 26.05.2020 12:00

Elf Wochen lang lag die "Albertina modern" im Dornröschenschlaf, ab Mittwoch stehen die 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche am Karlsplatz nun später als geplant für Besucher offen - ohne große Eröffnung, die im März aufgrund der Coronakrise ausfallen musste. Immerhin ist der Titel der ersten Ausstellung jetzt um eine weitere Bedeutung reicher, lautet er doch "The Beginning".

In Ausland | 26.05.2020 11:18

Mit dem nächsten Öffnungsschritt am Freitag, dem 29. Mai, dürfen Tiergärten auch ihre Indoor-Bereiche wieder öffnen. Der Tiergarten Schönbrunn öffnet somit auch jene Tierhäuser, bei denen die Tiere nicht auf den Außenanlagen zu sehen sind. Dann ist auch der heurige Pinguin-Nachwuchs im Polarium erstmals für die Besucher zu sehen, hieß es am Dienstag.

In Ausland | 26.05.2020 09:39

Auch wenn es bei Rapid niemand groß hinausposaunt - bei den Hütteldorfern lebt vor dem Neustart nach der Corona-Pause die Hoffnung auf den 33. Fußball-Meistertitel. Sollte der LASK aufgrund der verbotenen Mannschaftstrainings mit einem deftigen Punkteabzug belegt werden, wären die Grün-Weißen nur noch vier Punkte hinter dem dann wohl an der Spitze liegenden Titelverteidiger Red Bull Salzburg.

Wirtschaft | 25.05.2020 15:36

Die beiden Wirtschaftskammern (WK) Wien und Niederösterreich setzen die erfolgreiche Initiative “Innovation to Company” 2020 gemeinsam fort. Je drei etablierte Unternehmen aus beiden Bundesländern suchen Startups für konkrete Innovationsaufgaben. Ziel sind Kooperationen zwischen den Corporates und Start-ups, um neues Business entstehen zu lassen. In den letzten fünf Jahren wurden 25 Challenges erfolgreich gelöst und Kooperationen begonnen.

In Ausland | 25.05.2020 13:36

Eine eventuelle behördliche Verfolgung von Bundespräsident Alexander Van der Bellen wegen dessen Verweilen in einem Schanigarten nach Ende der Corona-Sperrstunde bedarf jedenfalls einer Zustimmung der Bundesversammlung. Laut Verfassungsexperten müsste die Behörde dazu ein entsprechendes Gesuch an den Nationalratspräsidenten stellen. Umstritten ist, ob der konkrete Vorfall überhaupt strafbar wäre.

In Ausland | 24.05.2020 15:13

An der MedUni Wien/AKH Wien ist am vergangenen Montag erstmals in Europa an einem Covid-19-Erkrankten eine Lungentransplantation durchgeführt worden. Die 45-jährige Patientin wäre aufgrund eines schweren Lungenversagens sonst nicht mehr zu retten gewesen. Der Eingriff war daher dringend notwendig, aber auch höchstkompliziert. Der Kärntnerin ist eine knappe Woche danach auf dem Weg der Besserung.

In Ausland | 25.05.2020 07:09

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Frau Doris Schmidauer sind in der Nacht auf Sonntag fast eineinhalb Stunden nach der verordneten Corona-Sperrstunde im Gastgarten eines Italieners in der Wiener Innenstadt von der Polizei erwischt worden. Das berichtete "krone.at" am Sonntag. Van der Bellen gestand den Fehler ein, er habe sich "verplaudert und leider die Zeit übersehen", sagte er.

In Ausland | 24.05.2020 10:34

Die Zeitarbeitsbranche sieht sich in der Causa rund um von Leiharbeitern verursachte Coronavirus-Cluster in den Post-Verteilzentren in Niederösterreich und Wien zu Unrecht an den Pranger gestellt.

In Ausland | 22.05.2020 13:16

Weil er über zwei junge Wienerinnen in Vergewaltigungsabsicht hergefallen ist, ist ein 20-Jähriger am Freitag am Landesgericht für Strafsachen zu drei Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Der von Verteidiger Astrid Wagner vertretene Mann war damit einverstanden, das Urteil ist bereits rechtskräftig.