Frühjahrsputz entlang der Pielach. Freiwillige sammelten am 1. Mai Unrat am Flussufer.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 04. Mai 2021 (13:36)

Dem Tag der Arbeit wurden viele Hofstettener am Samstag wahrlich gerecht, denn sie stellten sich ehrenamtlich in den Dienst der guten Sache: Ausgerüstet mit Müllsäcken, Warnwesten und Müllgreifer marschierten sie entlang der Pielach und sammelten Müll. 

Bürgermeister Arthur Rasch, Vizeortschef Wolfgang Grünbichler und Vertreter des Gemeinderates wie Michaela Scholze-Simmel, Gerald Kraushofer, Patrick Nekula, Roland Enne, Gabriele Sieger, Christina Grassmann und Angela Hollerer-Hasengst waren bei der Aktion dabei und halfen mit, das Pielachufer zu säubern. Viele ihrer Familienmitglieder unterstützten sie dabei fleißig.