Dunkelsteiner Erlebnisschau mit 33 Ausstellern. Bei der dritten Veranstaltung werden Produkte und Dienstleistungen präsentiert.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 19. April 2019 (04:50)
Elisa Besenbäck
Freuen sich auf die Erlebnisschau: Bürgermeister . Stefan Gratzl, Bürgermeister Hubert Luger, Vizebürgermeister Karl Engelhart, Bürgermeister Erich Ringseis und Bürgermeister Franz Penz.

Zum dritten Mal findet heuer die Dunkelsteiner Erlebnisschau statt. Nach 2013 in Hafnerbach und 2016 in Gansbach geht die Veranstaltung unter dem Motto „Wirtschaft trifft Region“ erstmals in Haunoldstein beim neuen Gemeindeamt über die Bühne. Motto ist „Wirtschaft trifft Region“

Mit dabei sind heuer 33 Aussteller, gezeigt werden Produkte und Dienstleistungen aus der Region. Erstmals nehmen heuer – neben den ARGE-Dunkelsteinerwald-Gemeinden erstmals die Gemeinden Markersdorf-Haindorf, St. Margarethen sowie Loosdorf an der Veranstaltung teil. „Ziel ist es regionale Initiativen und Unternehmen der Kleinregion Dunkelsteinerwald und angrenzender Gemeinden zu vernetzen“, sagt Katharina Oberbauer vom LEADER-Verein Wachau-Dunkelsteinerwald.

Bis zu 700 Gäste werden erwartet

Außerdem sollen die Wertschöpfung gesteigert und die Vielfalt der Region gezeigt werden. „Wir erhoffen uns 500 bis 700 Besucher“, so Oberbauer.

Los geht es mit der Eröffnung am Samstag, 27. April und 14 Uhr. Weitere Highlights sind der Fessel-Ballon, der von 15 bis 17 Uhr Interessierte hoch hinaus bringt sowie ab 16 Uhr ein Fachvortrag zum Thema „Gesunde Wirbelsäule im Alltag“, dabei werden auch alltagstaugliche Übungen gezeigt. Am Sonntag, 28. April startet das Programm um 10 Uhr mit Musik, ab 10.30 Uhr ist ein geführter Spaziergang im Wald und eine Trachtenmodenschau vervollständigt das Rahmenprogramm an diesem Tag.

Geboten wird auch für die Kids ein eigenes Programm: Sie können unter dem Motto „Burgfräulein und Ritter“ spielen und basteln.