Christa Biedermann: Eine Clownin geht online. Mit ihrem Programm „Special ‚Only for you‘ von ‚Dahamien‘“ ist die in Kirchberg wohnhafte Künstlerin von 10. bis 13. Juni im Puls4-Livestream zu bewundern.

Von Marlene Groihofer. Erstellt am 06. Juni 2020 (03:14)
Was macht sie denn in „Dahamien“ ? Sie macht sich z’Haus zum Narren. Christa Biedermann ist vor und hinter der Kamera aktiv.
Biedermann

Künstlerin Christa Biedermann aus Kirchberg ist in den kommenden Tagen im Livestream auf Puls4 zu sehen: Mit ihrem Trickfilm „Special ‚Only for you‘ von ‚Dahamien‘“.

Das Programm besteht aus kurzen, etwa fünf Minuten langen, kabarettistischen Szenerien mit der Figur der Clownin, dargestellt von Christa Biedermann selbst. Zwischen den Liveszenen laufen Trickvideos und Montagen. „Es ist eine Uraufführung“, freut sich Christa Biedermann, die vor der Kamera singt, steppt und durch die Straßen tanzt. Auch hinter der Kamera ist Biedermann eine One-Woman-Show. „Mae West, die große amerikanische Komikerin, die ihre Drehbücher und Texte verfasste und in ihren eigenen Filmen spielte, inspirierte mich. Und auch die österreichischen Avantgarde-Filmemacher und Filmemacherinnen“, erklärt Biedermann.

Mit zwölf Jahren kam die Künstlerin zur Fotografie. „Mein Vater schenkte mir seine Kodak Retina, erläuterte mir nur kurz, ‚mit dem Rücken zur Sonne fotografieren‘ und ich fotografierte meine Lehrer und Schulkollegen.“ 1985 begann sie, Super-8- Filme zu drehen und ihre Sequenzen von Malereien zu verfilmen sowie mit Realtrick zu experimentieren, „animiert im wahrsten Sinne des Wortes von den freien kreativen Animationsfilmen der Trickfilmklasse von Maria Lassnig“. Seit 2008 macht sie Trickfilme in der Greenbox der Medienwerkstatt Berlin.

„Special ‚Only for you‘ von ‚Dahamien‘“ ist von 10. Juni ab 19 Uhr bis 13. Juni um 15 Uhr insgesamt 44 Stunden im Puls4-Livestream abrufbar. Der „Eintritt“ zur Uraufführung beträgt zehn Euro

https://tickets.4gamechangers.io/shop/broadcast/ registrations#biedermann1