Red Bull ist seine große Leidenschaft. Der Kirchberger Christoph Stöckl hat im Red Bull-Outfit geheiratet. Und bereits 109 Dosen des Getränks aus 43 Ländern gesammelt.

Von Gerhard Hackner. Erstellt am 22. Februar 2020 (03:52)
Einer der größten Red-Bull-Fans in Österreich ist Christoph Stöckl.
Hackner

Ein großer Fan der Red-Bull-Fußballteams aus Salzburg, Leipzig und New York sowie begeisterter Anhänger des Formel-1-Racing-Teams ist er schon lange. Seit dem Jahr 2008 sammelt Christoph Stöckl auch Red-Bull-Getränkedosen. 109 Stück aus 43 Ländern hat er schon zu Hause.

Im Wohnzimmer des schmucken Reihenhauses Am Brunnbach in Kirchberg gibt es dafür ein eigenes Regal – ein Überraschungsgeschenk seiner Gattin. Die Dosen sind nach Erdteilen geordnet, beschriftet und alle befüllt. „Irgendwann hat es angefangen. Viele Dosen des Energydrinks habe ich selbst gesammelt und viele bekomme ich von Verwandten oder Freunden, wenn sie von Urlaubs- oder Berufsreisen zurückkommen“, erzählt Christoph Stöckl. So erhielt er kürzlich Red-Bull-Dosen aus Thailand, Vietnam und Kambodscha. Die nächste bekommt er von den Philippinen und in zwei Wochen eine Dose aus Malaysia. Aus vier Kontinenten hat er schon Getränkedosen zu Hause, die meisten aus Europa. Australien fehlt ihm noch.

„Irgendwann hat es angefangen. Viele Dosen des Energydrinks habe ich selbst gesammelt und viele bekomme ich von Verwandten oder Freunden, wenn sie von Urlaubs- oder Berufsreisen zurückkommen“

Im Jahr 2014 heiratete Christoph Stöckl seine Gattin Anabela. Die gesamte Hochzeit war im Red-Bull-Design ausgerichtet; von der Einladung über die Servietten bis zur Bühne samt Ausstellung. Der Bräutigam im Red-Bull-Hemd, die Braut im Red-Bull-blauen Hochzeitskleid. Der Ehering von Christoph: Innen sind das Hochzeitsdatum und der Vorname seiner Gattin, an der Außenseite das Red-Bull-Logo eingraviert. Ihre Hochzeitstorte war fünf Stockwerke hoch, verziert mit den Logos der Fußball- und Formel-1-Teams.

Als einer der größten Fans in Österreich erhielt Christoph Stöckl von Red Bull zur Hochzeit 672 Dosen des Energydrinks gesponsert. Ein weiteres Geschenk bestand aus zwei Tandem-Fallschirmsprüngen mit dem Red-Bull-Sky-dive-Team. Zusätzlich bekam der super Fan einen Formel-1-Simulator geliehen, sodass die Hochzeitsgäste eine ganze Nacht lang die Rennatmosphäre genießen konnten.