79-Jährige krachte gegen geparkten Pkw. Einsatzkräfte musste am Dienstagabend an die Ortsausfahrt Richtung Wilhersdorf ausrücken.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 21. Oktober 2020 (19:48)

Eine verletzte Dame und zwei schwer beschädigte Autos: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend in Ober-Grafendorf.

Die 79-Jährige aus der Gegend um Kilb kollidierte bei der Ortsausfahrt in Richtung Wilhersdorf mit einem Pkw. Dieser war ordnungsgemäß neben der Straße abgestellt.  Durch die Wucht des Aufpralls wurde der stehende Wagen sogar bis auf die Fahrbahn geschleudert. Trotz Verletzungen gelang es der Lenkerin, selbst ihr Auto zu verlassen. Der Samariterbund Rabenstein leistete Erste Hilfe und lieferte die Frau ins Universitätsklinikum St. Pölten ein. Die Freiwillige Feuerwehr Ober-Grafendorf barg die demolierten Autos. Die Ursache, wieso die Frau mit ihrem Pkw zu weit nach rechts gekommen war, stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte noch nicht fest.