Dirndltaler Erlebniswochen: Wandern, Kunst & Kulinarik. Die Anmeldefrist für Veranstaltungen ist vorbei, Bewerberinnen als Dirndlhoheiten werden noch angenommen.

Von Nadja Straubinger. Erstellt am 28. Juli 2021 (03:48)
Dirndltaler Erlebniswochen
Sandra Schweiger und Veronika Harm sind die amtierenden Dirndlhoheiten. Interessierte Nachfolgerinnen können sich noch mit Video bewerben.
weinfranz

Die Planungen für die Dirndltaler Erlebniswochen schreiten voran. Bis Sonntag konnten Organisatoren ihre Beiträge eingebringen, „Wir haben nun 45 Anmeldungen für verschiedenste Veranstaltungen über den gesamten Erlebniswochen-Zeitraum“, berichtet Sandra Schweiger von Mostviertel Tourismus. Darunter sind geführte Wanderungen, Wissensworkshops, Betriebsführungen, Ausstellungen von Künstlern des Pielachtales sowie zahlreiche Genussveranstaltungen.

Dirndltaler Erlebniswochen
Sandra Schweiger und Veronika Harm sind die amtierenden Dirndlhoheiten. Interessierte Nachfolgerinnen können sich noch mit Video bewerben.
weinfranz

Aushänger für die diesjährigen Dirndltaler Erlebniswochen sind zehn Geheimnisse, die es im Zeitraum von 3. bis 26. September zu erleben gibt. „Diese können den Kategorien Genuss, Aktiv, Natur, Kunst und Kultur und Lifestyle zugerechnet werden“, erklärt Schweiger. Zu den Geheimnissen zählen etwa die Verkostung des Dirndlbrandes, die schönsten Blicke von den Bergen, die Landschaft mit der Mariazellerbahn erkunden oder auch Einheimische kennenlernen und ihre Pielchtaler Schmankerl verkosten. Wo und wann die Geheimnisse entdeckt werden können, wird auch auf der Pielachtal-Webseite nachzulesen sein. Mit einem Sammelpass kann man sich für jedes gelüftete Geheimnis einen Stempel abholen. Wer alle Geheimnisse entdeckt hat, nimmt an der Verlosung am letzten Erlebnis-Wochenende teil.

„Natürlich wird es rund um die zehn Geheimnisse auch andere Veranstaltungen geben“, führt Schweiger aus. Dieses Jahr setzt man auf ein Qualitätskonzept. „Veranstalter verpflichten sich zum Erfüllen einiger Kriterien für die Veranstaltung. Im Grunde genauso wie es Kriterien für die Aussteller am Dirndlkirtag gibt.“ Veranstaltungen der Dirndltaler Erlebniswochen müssen etwas mit dem Pielachtal oder der Dirndl zu tun haben, müssen sich vom Alltagsgeschäft abheben und die Erlebnispartner sollen bei der Bewerbung mithelfen. Die Erlebnisse werden fünf Kategorien zugeordnet.

Sandra Schweiger ist derzeit noch Dirndlkönigin. Aufgrund der Corona-Pandemie ein Jahr länger als geplant. Im Zuge der Erlebniswochen sollen die neuen Dirndlhoheiten gekrönt werden. Interessierte Pielachtalerinnen können sich mit einem Bewerbungsvideo an regionalbuero@pielachtal.at für diese Aufgabe bewerben. Online gibt es auch Infovideos der Dirndlhoheiten und aus der Region.