Moderator Hochedlinger bekommt Pfarrhelferin. Martin Hochedlinger betreut mittlerweile drei Pfarren. Jetzt gibt es professionelle Unterstützung durch Martina Fischl.

Von Gerhard Hackner. Erstellt am 15. September 2019 (06:10)
Hackner
Moderator Martin Hochedlinger stellte die neue Pfarrhelferin Martina Fischl im Rahmen der Gottesdienste in Kirchberg und Frankenfels vor. In Schwarzenbach erfolgt die Vorstellung am Sonntag, 3. November.

Zusätzlich zu den Pfarren Kirchberg und Schwarzenbach hat Moderator Martin Hochedlinger seit September dieses Jahres auch die Pfarre Frankenfels zu betreuen. Nun wurde von der Diözese als Unterstützung eine Pfarrhelferin gestattet und eingesetzt.

Martina Fischl stellte sich bei den Gottesdiensten den Pfarrmitgliedern in Kirchberg und Frankenfels vor. In Schwarzen-bach erfolgt die Vorstellung dann am 3. November. Sie wird künftig als Teilzeitkraft für die Pfarren tätig sein. Moderator Hochedlinger meinte dazu: „Ich bin wirklich froh, dass ich mich nach reiflicher Überlegung für die Tätigkeit als Priester im Pielachtal und für die pastorale Arbeit in diesen drei Pfarren entschieden habe. Wir müssen uns jedoch den Veränderungen anpassen. Darum freue ich mich sehr, dass ich nun neben den vielen engagierten und ehrenamtlichen Helfern eine professionelle Unterstützung durch eine Pfarrhelferin bekomme.“

Diese soll als Bindeglied zwischen dem Moderator und den vielen Aktivitäten in den drei Pfarren tätig sein und pastorale Aufgaben im Bereich der Verkündigung, Diakonie und Liturgie übernehmen.

Wichtige Bereiche werden die Betreuung der ehrenamtlichen Mitarbeiter, Taufgespräche, die Koordinierung der Firmvorbereitung, eine Unterstützung bei der Erstkommunion und die Betreuung der Sternsinger und Ratschenkinder sein.