Postler in Nöten. Feuerwehr Rabenstein war rasch zur Stelle.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 21. Januar 2021 (12:20)

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Rabenstein am Mittwoch: Ein Postauto war auf einer eisigen Fahrbahn ins Rutschen gekommen und in den Graben gerutscht. Mittels Umlenkrolle und Seilwinde befreiten die Florianis das hängengebliebene Fahrzeug rasch aus seiner misslichen Lage. Personen kamen nicht zu Schaden.

In den vergangenen Tagen waren mehrmals Postautos im Nachbarbezirk Lilienfeld, so auch in Türnitz und St. Aegyd, ebenfalls wegen der rutschigen Fahrbahn im Graben gelandet.